home

N° 1282
03. - 09.12.2022

nächste Aktualisierung
am 10.12.2022



Sophie Junker

Gefragt

Pasticcio

1920 lebte in Göttingen ein gewisser Oskar Hagen, der eine ausgeprägte Liebe zur Musik Händels besaß. Hagen musizierte aber nicht nur mit Freunden[…]

mehr



Rezensionen

Franҫois Couperin, Michel Richard de Lalande

Leҫons de Ténèbres

Sophie Junker, Florie Valiquette, Orchestre de l’Opéra Royal, Stéphane Fuget

Chateau de Versailles/Note 1 CVS034
mehr

Georg Friedrich Händel

„La Francesina. Handel’s Nightingale“

Sophie Junker, Le Concert de l’Hostel Dieu, Franck-Emmanuel Comte

Aparte/harmonia mundi AP233
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wohl kaum ein Künstler hat so viel für die Entwicklung und Erneuerung des argentinischen Tangos getan wie der argentinische Komponist und Bandoneon-Virtuose Astor Piazzolla. 2021 hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert, aus diesem Anlass spielte der junge dänische Akkordeonist Bjarke Mogensen in jenem Jahr ein Album mit den wichtigsten Werken des Tango-Nuevo-Königs ein. Als musikalische Partner für dieses Projekt wählte er seinen Landsmann Mathias Heise, der zu den führenden […] mehr


Abo

Top