Sumi Jo

Gefragt

Belcanto-Bekehrung

Norma von vorn

Eine „Norma“ in historischem Klanggewand beweist: Belcanto-Opern des frühen 19. Jahrhunderts sind viel besser als ihr Ruf
zum Artikel »



Rezensionen

Wolfgang Amadeus Mozart

Die Zauberflöte

Kristinn Sigmundsson, Kurt Streit, Håkan Hagegård, Sumi Jo, Barbara Bonney, Gilles Cachemaille, Martin Petzold u.a., Chor der Oper Zürich, Orchester der Oper Zürich, Arnold Östman

Decca 440 085-2
»

Vincenzo Bellini

Norma

Cecilia Bartoli, Sumi Jo, John Osborn, Michele Pertusi, Giovanni Antonini, Orchestra La Scintilla

Decca/Universal 478 3517
»

Giuseppe Verdi

Un ballo in maschera

Plácido Domingo, Leo Nucci, Josephine Barstow, Sumi Jo u.a., Wiener Philharmoniker, Georg Solti

TDK/Naxos DV-Clopubim
»

Klassik-Olymp

Wolfgang Amadeus Mozart

Die Zauberflöte

Kristinn Sigmundsson, Kurt Streit, Håkan Hagegård, Sumi Jo, Barbara Bonney, Gilles Cachemaille, Martin Petzold u.a., Chor der Oper Zürich, Orchester der Oper Zürich, Arnold Östman

Decca 440 085-2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Was erlauben Patricia Kopatchinskaja? Mit Vivaldi hat dieses Album jedenfalls herzlich wenig zu tun, zumindest mit jenem barocken Konzertvielschreiber- und Vier-Jahres-Zeiten-Vivaldi, dessen Klangsprache man mittlerweile doch recht gut zu kennen glaubt. Zwar spielt die exzentrische, das Risiko liebende, nie Gewöhnliches abliefernde Geigerin auf „Whatʼs next, Vivaldi?“ offiziell dessen Solokonzerte – doch wie bitte tut sie das!? Die Tempi sind aberwitzig schnell, als ginge es um Rekorde. […] mehr »


Top