home

N° 1290
28.01. - 03.02.2023

nächste Aktualisierung
am 04.02.2023



Swjatoslaw Richter

Gefragt

Musikstadt

Bad Elster

Das Sächsische Staatsbad Bad Elster hat kaum 4000 Einwohner, aber das König Albert Theater. Und die Abo-Busse fahren nicht weg, die kommen hierher.

mehr

Musiktage Mondsee

Von Herz zu Herzen

Das Festival im herrlichen Salzkammergut stellt dieses Jahr Felix Mendelssohn Bartholdy in den Mittelpunkt.

mehr

Hörtest

Franz Schuberts Klaviersonate B-Dur D 960: Unendliche Seelenschwingungen

Von wegen: Schubert, das Schwammerl aus dem »Dreimäderlhaus«. Wer sich einmal auf Schuberts letzte lange und bewegende Achterbahnfahrt eingelassen hat, die er nur wenige Wochen vor seinem Tod am Klavier antrat, der will von all den Klischees nichts mehr hören. So wie Guido Fischer nach seinem Interpretationsvergleich ausgewählter Einspielungen von Schuberts Klaviersonate B-Dur D 960.

mehr

Musik-Ikonen

Aus russischen Archiven

Zu den Spezialitäten des Low-Price-Labels Brilliant Classics gehören nicht nur der gesamte Mozart oder alles von Bach. Durch beste Kontakte zu russischen Radiostationen kommt man inzwischen selbst an historische Aufnahmen von Musik-Titanen wie Richter, Oistrach und Rostropowitsch heran.

mehr



Rezensionen

Johann Sebastian Bach

Das Wohltemperierte Klavier

Swjatoslaw Richter

RCA/BMG GD 60 949 QT
mehr

Robert Schumann, Franz Schubert, Frédéric Chopin

Frühe Aufnahmen Teil 1

Swjatoslaw Richter

Naxos 8.11 1352
mehr

Ludwig van Beethoven, Franz Liszt, Franz Schubert

In Concert

Swjatoslaw Richter

Brilliant Classics/Joan Records 92229
mehr

Peter Iljitsch Tschaikowski

Klavierkonzert Nr. 1

Swjatoslaw Richter, Wiener Symphoniker, Herbert von Karajan

Deutsche Grammophon 447 420-2
mehr

Johannes Brahms

Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur

Swjatoslaw Richter, Chicago Symphony Orchestra, Erich Leinsdorf

RCA/BMG GD 86518
mehr

Johannes Brahms

Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83

Swjatoslaw Richter, Chicago Symphony Orchestra, Erich Leinsdorf

RCA/BMG 07863 56581 2
mehr

Sergei Rachmaninow

Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18

Swjatoslaw Richter, Warschauer Philharmoniker, Stanislaw Wislocki

DG 447 420-2
mehr

Antonín Dvořák

Klavierquintett A-Dur op. 81

Swjatoslaw Richter, Borodin Quartet

Philips 412 429-2
mehr

Franz Schubert

Klaviersonate B-Dur D 960

Swjatoslaw Richter

Melodiya/BMG GD 69078
mehr

Sergei Prokofjew

Klaviersonate Nr. 6 u.a.

Swjatoslaw Richter

Memoria/Mediaphon 991-011/12
mehr

Franz Schubert

Klaviersonaten D-Dur D 850, c-Moll D 958

Swjatoslaw Richter

Music & Arts/Musikwelt CD-957
mehr

Frédéric Chopin

Polonaise-Fantasie, Walzer, Nocturnes u.a.

Swjatoslaw Richter

Melodya/Codaex MEL 1001626
mehr

Diverse

Richter In Hungary 1954 - 1993

Swjatoslaw Richter, Nina Dorliac, Ungarische Staatsphilharmonie, János Ferencsik

BMC/Codaex BMC 0171
mehr

Frédéric Chopin, Claude Debussy, Joseph Haydn, Sergei Prokofjew, Sergei Rachmaninow, Maurice Ravel

Soloklavierwerke

Swjatoslaw Richter

RCA/BMG 09026-63844-2
mehr

Ludwig van Beethoven

Sonaten für Klavier und Violoncello

Swjatoslaw Richter, Mstislaw Rostropowitsch

Philips/Universal 464 677-2
mehr

César Franck

Violinsonate A-Dur

David Oistrach, Swjatoslaw Richter

BMG 74321 34181 2
mehr

Dmitri Schostakowitsch

Violinsonate op. 134

David Oistrach, Swjatoslaw Richter

Melodiya/BMG 74321 40710 2
mehr

Dmitri Schostakowitsch

Violinsonate op. 134

Oleg Kagan, Swjatoslaw Richter

Olympia/Helikon OCD 579
mehr

Klassik-Olymp

Johannes Brahms

Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur

Swjatoslaw Richter, Chicago Symphony Orchestra, Erich Leinsdorf

RCA/BMG GD 86518
mehr

Franz Schubert

Klaviersonate B-Dur D 960

Swjatoslaw Richter

Melodiya/BMG GD 69078
mehr

Franz Schubert

Klaviersonaten D-Dur D 850, c-Moll D 958

Swjatoslaw Richter

Music & Arts/Musikwelt CD-957
mehr

Ludwig van Beethoven

Sonaten für Klavier und Violoncello

Swjatoslaw Richter, Mstislaw Rostropowitsch

Philips/Universal 464 677-2
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Auf Anregung seines Lehrers Carl Friedrich Zelter schrieb der blutjunge Felix Mendelssohn Bartholdy im Alter von 12 bis 14 Jahren zwölf Streichersinfonien im Zeitraum von 1821 bis 1823. Diese Werke bildeten sein Übungs- und Experimentierterrain für den musikalischen Satz, die Instrumentation und die sinfonische Form. Mendelssohn überschrieb die Stücke, die er mal mit drei und mal mit vier Sätzen gestaltete, wechselweise mit „Sinfonia“ oder „Sonata“. In ihnen fand die […] mehr


Abo

Top