Sylvain Cambreling

Gefragt

Die dänische Nachtigall

Hans Christian Andersen zum 200. Geburtstag

Seine Märchen kennt jedes Kind. Doch der dänische Dichter Hans Christian Andersen schrieb auch Opernlibretti, schwärmte für die Sängerin Jenny Lind und liebte einen Balletttänzer. Seine Gedichte und Geschichten liegen in zahlreichen Vertonungen vor und seine Reisebeschreibungen sind eine reiche Quelle für das europäische Musikleben des 19. Jahrhunderts.
zum Artikel »



Rezensionen

Mark Andre

... auf ...

SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Experimentalstudio des SWR Freiburg, Sylvain Cambreling

Wergo/New Arts International WER 7322
»

Johannes Maria Staud

A Map Is Not The Territory, Bewegungen, Polyglon, Berenice u.a.

Thomas Larcher, Petra Hoffmann u.a., Klangforum Wien, Sylvain Cambreling

Kairos /helikon harmonia mundi 12392
»

Helmut Lachenmann

Das Mädchen mit den Schwefelhölzern

Eiko Moirkawa, Nicole Tibbels, Helmut Lachenmann u.a., Orchester des SWR, SWR Vokalensemble Stuttgart, Sylvain Cambreling

ECM/Universal 476 1283
»

Olivier Messiaen

Éclairs sur l’au-delà

SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Sylvain Cambreling

hänssler classic/Naxos 93.063
»

Wolfgang Rihm

Gejagte Form, Verborgene Formen, Chiffre I, Silence To Be Beaten (Chiffre II)

Klangforum Wien, Sylvain Cambreling

Kairos/Edel 0012072KAI
»

Hector Berlioz

Konzert-Ouvertüren

SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Sylvain Cambreling

Hänssler/Naxos 93 201
»

Wolfgang Amadeus Mozart

La clemenza di Tito

Christoph Prégardien, Susan Graham, Catherine Naglestad, Ekaterina Siurina, Orchester der Pariser Nationaloper u.a., Sylvain Cambreling

Opus Arte/Naxos OA 0942 D
»

Claude Debussy, Florent Schmitt, Igor Strawinski

Les Ballets Russes Vol. 3

SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, SWR Vokalensemble Stuttgart, Sylvain Cambreling

Hänssler Classic/Naxos 93.223
»

Gérard Grisey

Les espaces acoustiques

Pierre-André Valade, Ensemble Court-Circuit, Sylvain Cambreling, Frankfurter Opern- und Museumsorchester

Accord/Helikon 206532
»

Wolfgang Rihm, Galina Ustwolskaja, Bernd Alois Zimmermann

Musik für Klarinette und Orchester, Sinfonie Nr. 3, Photoptosis

Jörg Widmann, Valeri Scherstanoi, Symphonieorchester des BR, Sylvain Cambreling, Markus Stenz

Col legno/Helikon Harmonia Mundi 5 099702 008327
»

Beat Furrer

Nuun, Presto con fuoco, still, Poemas

Marino Formenti, Florian Müller (Klavier) u. a., Klangforum Wien, Sylvain Cambreling

Kairos/Edel 0012062KAI
»

Gérard Grisey

Quatre chants pour franchir le seuil

Catherine Dubosc, Klangforum Wien, Sylvain Cambreling

Kairos/Edel 7 82124 12252 2
»

Hans Zender

Shir Hashirim

Julie Moffat, Matthias Klink u.a., SWR Vokalensemble Stuttgart, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Sylvain Cambreling

Kairos/Harmonia Mundi 0012612
»

Hector Berlioz

Vokalwerke mit Orchester

Laura Aikin, Lani Poulson, SWR Vokalensemble Stuttgart, SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, Sylvain Cambreling

Hänssler Classic/Naxos 93.210
»

Hans Zender

¿Adónde? Wohin?

Angelika Luz, Ernst Kovacic, Chor des Bayerischen Rundfunks, SWR Vokalensemble, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, SWR Sinfonieorchester, Klangforum Wien, Susanna Mälkki, Sylvain Cambreling, Marcus Creed, Emilio Pomàrico

Wergo/New Arts International 05711628
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Seine fröhlichen Werktitel wie „Rheinische Sinfonie“ oder „Frühlingssinfonie“ lassen einen bei Robert Schumann manchmal denken, er sei eine unbeschwerte Frohnatur gewesen. Dabei hat wohl kaum ein anderer Komponist so mit sich und dem Leben gehadert und zugleich sich selbst immer wieder so grandios aus den Tiefen der Depression in die Höhenflüge der Musik gerettet wie Schumann. Seine zweite Sinfonie entstand in einer Zeit, in der sich der Komponist von einer schweren Lebens- und […] mehr »


Top