Thomas Dunford

Gefragt

Unterm Strich

Ramsch oder Referenz ? CDs, vom Schreibtisch geräumt.

Der Pariser Pianist, Komponist, Philosoph, Archivar, Musikclown, Zeitreisende und Scientologe Cyprien Katsaris, der sein eignes Label unterhält, hat, als Nachtrag zum früh vollendeten Beethovenjahr,
zum Artikel »



Rezensionen

Antonio Vivaldi

Arien, Konzerte für Fagott, Cello und Laute u.a.

Jupiter, Thomas Dunford

Alpha/Note 1 ALP550
»

Robert Johnson, John Dowland, Thomas Campion u.a.

Flow My Tears

Iestyn Davies, Thomas Dunford, Jonathan Manson

Wigmore Hall/harmonia mundi WHL0074
»

Johann Sebastian Bach

Lautenwerke (Suite g-Moll, Cello-Suite Nr. 1, Chaconne d-Moll)

Thomas Dunford

Alpha/Note 1 ALP361
»

John Dowland

The Art Of Melancholy

Iestyn Davies, Thomas Dunford

Hyperion/Note 1 CDA68007
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Nun gibt es sie also, die erste offizielle Barock-CD (oder sogar generell?!) zur Coronakrise. Zumindest für das Coverfoto posiert die Lautten Compagney Berlin im Mundschutz, den man bei den Proben freilich auch in enger Kreisaufstellung nicht trug, wie die übrigen Fotos belegen. Hier soll der Bezug zur Krise die schon früher geborene Idee eines Bach-Albums brachial aktualisieren, wobei Bachs Musik durch diese Verengung auf COVID-19 nicht unbedingt gewinnt, so fundamental ist seine […] mehr »


Top