home

N° 1223
16. - 22.10.2021

nächste Aktualisierung
am 23.10.2021



Thomas Quasthoff

Gefragt

Pasticcio

Meldungen und Meinungen aus der Musikwelt

Valery Gergiev kann anscheinend nicht anders. Sobald er auf den russischen Präsidenten angesprochen wird, gibt er sich nicht etwa zugeknöpft. Das ge[…]

mehr

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Sopranistin Mirella Freni, die im Februar ihren 80. Geburtstag feiert, wird privat „Cha-cha“ genannt. „Meine Enkelin hat das erfunden“, so Fre[…]

mehr

Thomas Quasthoff

Weise Weihnacht

Der bekannte Bariton kehrt für vier amerikanische Weihnachtslieder zum Gesang zurück – und will doch kein Comeback.

mehr

Neuheiten

Weihnachten mit Freu(n)den

Musik öffnet Herzen und Geldbeutel. Und das ist nie willkommener als zur Weihnachtszeit: Lassen wir uns verführen!

mehr

Thomas Quasthoff

Singen befreit

Thomas Quasthoff hat sein zweites Jazz-Studioalbum aufgenommen. Das Programm der CD präsentierte er in diesem Sommer live in Salzburg – und man staunte nicht schlecht über Bearbeitungen von Stevie Wonder oder Randy Newman. Dagmar Leischow unterhielt sich mit ihm über sein Faible für Pop und Volkslieder.

mehr

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

In Deutschland kaum bemerkt, hat Tenor Plácido Domingo in London sein bevorstehendes Karriere-Ende verkündet. »Ich glaube nicht, dass ich am 21. […]

mehr

Thomas Quasthoff Meets Max Raabe

Das Ende vom Lied

Gewichtig stand die Frage im Raum: Warum hat es der Liedgesang heutzutage so schwer? Die Antworten aber kamen leicht. Zumal sich der Bassbariton Thomas Quasthoff nicht den Fragen eines neugierigen Journalisten stellte, sondern selbst ins Gespräch trat mit einem Kollegen eines ganz anderen musikalischen Genres: dem Revuebeau und Chansonnier Max Raabe. Also traf man sich in Quasthoffs Berliner Wohnzimmer – und nur RONDO-Mitarbeiter Michael Horst durfte lauschen …

mehr

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Bariton Thomas Quasthoff denkt über sein Karriereende nach. »Es kann in drei Jahren vorbei sein«, sagte er in Berlin. Er nehme blutverdünnende Med[…]

mehr

Thomas Quasthoff und Till Brönner

Runter vom Sockel

Über U- und E-Musik, über musikalischen Kitsch und 80 Millionen Bedenkenträger sprach Dagmar Leischow mit Bariton Thomas Quasthoff und Jazztrompeter Till Brönner, die gerade ihre erste Jazz-CD zusammen aufgenommen haben.

mehr

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Thomas Quasthoff will nun doch wieder Oper singen. Er habe nur deswegen bestehende Kontrakte gelöst, sagte er in Berlin, weil von ihm verlangt wurde,[…]

mehr

Brüche und Abgründe

Thomas Quasthoff

Schuberts Liederzyklen bleiben in ihrer Größe und Unausdeutbarkeit ein ewiges Geheimnis. Eines, das Sänger immer wieder dazu gebracht hat, sich ein Leben lang mit ihnen auseinander zu setzen. Auch den Bariton Thomas Quasthoff. Was ihn dabei umtrieb, das verriet er RONDO-Autor Jörg Königsdorf.

mehr



Rezensionen

Johann Sebastian Bach

"Auf schmetternde Töne der muntern Trompeten" BWV 207a, "Mer hahn en neue Oberkeet" BWV 212 (Bauern-Kantate)

Christine Schäfer, Thomas Quasthoff, Stanford Olsen u.a., Bach-Collegium Stuttgart, Gächinger Kantorei Stuttgart, Helmuth Rilling

Hänssler/Naxos 98.163
mehr

Johann Sebastian Bach

Bach Kantanten (Bass-Solokantaten BWV 56, 82, 158)

Thomas Quasthoff, Albrecht Mayer, Berliner Barock Solisten, Mitglieder des RIAS Kammerchores, Rainer Kussmaul

DG/Universal 477 532-6
mehr

Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Joseph Haydn, Felix Mendelssohn Bartholdy

Betrachte, meine Seel

Thomas Quasthoff, Sächsische Staatskapelle Dresden , Sebastian Weigle

Deutsche Grammophon/Universal 477 623-0
mehr

Krzysztof Penderecki

Credo

Thomas Quasthoff, Juliane Banse u.a., Oregon Bach Festival Orchestra, Oregon Bach Festival Chorus, Helmuth Rilling

Hänssler/Naxos 98.311
mehr

Georg Friedrich Händel

Der Messias

Sibylla Rubens, Ingeborg Danz, James Raylor, Thomas Quasthoff, Oregon Bach Festival Orchestra, Oregon Bach Festival Chorus, Helmuth Rilling

Hänssler/Naxos CD 98.198
mehr

Johann Sebastian Bach

Dialogkantaten

Dorothea Röschmann, Thomas Quasthoff, Mitglieder des RIAS Kammerchores, Berliner Barock Solisten, Rainer Kussmaul

DG/Universal 477 659 1
mehr

Franz Schubert

Die schöne Müllerin (inklusive Bonus-DVD mit Tracks aus der "Winterreise")

Thomas Quasthoff, Justus Zeyen, Daniel Barenboim

DG/Universal 477 5940
mehr

Johann Sebastian Bach

Edition Bachakademie Folge 4: Kantaten

Sibylla Rubens, Thomas Quasthoff, Gächinger Kantorei Stuttgart, Bach-Collegium Stuttgart, Helmuth Rilling

Kantaten BWV 62 - 79: Hänssler/Naxos 92.021 - 92.025,
mehr

Johann Sebastian Bach

Edition Bachakademie Folge 4: Matthäus-Passion

Christiane Oelze, Ingeborg Danz, Michael Schade, Matthias Goerne, Thomas Quasthoff, Gächinger Kantorei Stuttgart, Bach-Collegium Stuttgart, Helmuth Rilling

Hänssler/Naxos 92.074
mehr

Johann Sebastian Bach

Edition Bachakademie Folge 5: Lateinische Kirchenmusik und Choralbuch

Thomas Quasthoff, Sibylla Rubens, Andreas Schmidt u.a., Gächinger Kantorei Stuttgart, Bach-Collegium Stuttgart, Franz Liszt Kammerorchester Budapest, Helmuth Rilling

Lat. Kirchenmusik (1): Hänssler/Naxos 92.071, Lat. Kirchenmusik (2): Hänssler/Naxos 92.072,
mehr

Johann Sebastian Bach

Edition Bachakademie Folge 6: Messe h-Moll

Juliane Banse, Sibylla Rubens, Ingeborg Danz, James Taylor, Andreas Schmidt, Thomas Quasthoff, Gächinger Kantorei Stuttgart, Bach-Collegium Stuttgart, Helmuth Rilling

Hänssler/Naxos 92.070
mehr

Johann Sebastian Bach

Edition Bachakademie Folge 7: Kantaten

Thomas Quasthoff, Helmuth Rilling u.a.

BWV 126 – 139: Hänssler/Naxos 92.040 - Hänssler/Naxos 92.043,
mehr

Johann Sebastian Bach

Edition Bachakademie Folge 7: Magnificat

Christine Schäfer, Thomas Quasthoff u.a., Gächinger Kantorei Stuttgart, Bach-Collegium Stuttgart, Helmuth Rilling

Hänssler/Naxos 92.073
mehr

Johannes Brahms

Ein deutsches Requiem

Dorothea Röschmann, Thomas Quasthoff, Rundfunkchor Berlin, Berliner Philharmoniker, Simon Rattle

EMI 365 393-2
mehr

Antonio Casimir Cartellieri

Gioas, Re di Giuda

Thomas Quasthoff, Gesa Hoppe u.a., Bachchor Gütersloh, Detmolder Kammerorchester, Gernot Schmalfuß

MDG Gold/Naxos 338 0748-2
mehr

Arnold Schönberg

Gurre-Lieder

Karita Mattila, Anne Sofie von Otter, Thomas Moser, Philip Langridge, Thomas Quasthoff, Ernst-Senff-Chor Berlin, MDR Rundfunkchor, Berliner Philharmoniker, Simon Rattle

EMI 5 73032 9
mehr

Johannes Brahms, Franz Liszt

Lieder

Thomas Quasthoff, Justus Zeyen

Deutsche Grammophon 463 183-2
mehr

Franz Schubert

Lieder in Orchesterbearbeitungen von Brahms, Britten, Reger, Berlioz, Webern, Liszt, Offenbach

Anne Sofie von Otter, Thomas Quasthoff, Chamber Orchestra of Europe, Claudio Abbado

DG/Universal 471 586-2
mehr

Johann Sebastian Bach

Matthäuspassion

Johannes Chum, Hanno Müller-Brachmann, Thomas Quasthoff u.a., Thomanerchor Leipzig, Tölzer Knabenchor, Gewandhausorchester, Riccardo Chailly

Decca/Universal 478 2194
mehr

Nice`n‘ Easy

Thomas Quasthoff, NDR Bigband

Okeh/Sony 19075825152
mehr

Franz Schubert

Schwanengesang D 957, Vier ernste Gesänge

Thomas Quasthoff, Justus Zeyen

Deutsche Grammophon 471 030-2
mehr

Ludwig van Beethoven

Sinfonien Nr. 1 bis 9

Karita Mattila, Violeta Urmana, Thomas Moser, Thomas Quasthoff, Schwedischer Rundfunkchor, Eric-Ericson-Kammerchor, Berliner Philharmoniker, Claudio Abbado

Deutsche Grammophon 0 28946 90002 4
mehr

Franz Schubert

Winterreise (Pro und kontra - Eine Aufnahme zwei Meinungen)

Thomas Quasthoff, Charles Spencer

RCA/BMG 09026 63147 2
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Der Beginn ist bekanntlich eine sehr delikate Phase. Womit also fängt man an, als junges Klaviertrio, die ersten Schritte machend auf dem diskografischen Karriereweg? Das Silver Trio hat für sein Album-Debüt Beethoven, Rachmaninow und Bernstein ausgewählt. Eine durchaus merkwürdige Kombination, nicht weil man Musik verschiedener Epochen nicht auf einer CD vereinen dürfe – ganz im Gegenteil, so machen es viele Ensembles teils mit großem Erfolg. Da einem aber irgendwie keine Verbindung […] mehr


Abo

Top