Tito Ceccherini


Rezensionen

Hans Abrahamsen, Gérard Pesson, Oscar Strasnoy

Klavierkonzerte (Left, Alone, Future is a Faded Song, Kuleshov)

Alexandre Tharaud, Rotterdam Philharmonic Orchestra, Yannick Nézet-Séguin, hr-Sinfonieorchester Frankfurt, Tito Ceccherini, Les Violons du Roy, Mathieu Lussier

Erato/Warner 9029532307
»

Salvatore Sciarrino

Luci mie traditrici

Junko Saito, Timothy Sharp u.a., Ensemble Risognanze, Tito Ceccherini

Stradivarius /helikon harmonia mundi 33645
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top