Tobias Koch

Gefragt

Tobias Koch

Der Klangfarbenmaler

Nichts gegen einen guten Steinway – aber das Pianistenleben darf ruhig noch sehr viel bunter sein.
zum Artikel »

Hörtest

Robert Schumanns „Waldszenen“

Mit dem Klavierzyklus feierte Schumann 1850 einen späten Erfolg – populär verpackte Idylle. Dahinter verbergen sich: Bach-Studien.
zum Artikel »



Rezensionen

Robert Schumann

Bunte Blätter op. 99, Albumblätter op. 124

Tobias Koch

Genuin/Note 1 GEN13285
»

Ludwig Berger, Franz Schubert

Die schöne Müllerin

Markus Schäfer, Tobias Koch

CAvi/Note 1 CAVI 8553333
»

Norbert Burgmüller

Klavierkonzert op. 1, Entr'actes op. 17, Ouvertüre zur Oper „Dionys“ op. 5

Tobias Koch, Hofkapelle Stuttgart, Frieder Bernius

Carus/Note 1 CAR83297
»

August Klughardt

Streichquartett F-Dur op. 42, Klavierquartett g-Moll op. 43

Pleyel Quartett Köln, Tobias Koch

CAvi/harmonia mundi CAVI 8553248
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

13 Sekunden! Keine Sekunde mehr oder weniger erfreut sich der Hörer an Ludwig van Beethovens Bagatelle op. 119 Nr. 10. Und diese Episode deutet schon auf das entscheidende Schlagwort der neuen Beethoven-CD von Kilian Herold (Klarinette), Peter-Philipp Staemmler (Violoncello) und Hansjacob Staemmler (Klavier) hin, das da lautet: Kurzweiligkeit. „Composing Beethoven“ präsentiert freilich keine Stangenware, sondern ein klug konzipiertes Album, das originale Werke des Geburtstagskindes mit […] mehr »


Top