Vicente Martín y Soler


Rezensionen

Luigi Boccherini, Vicente Martín y Soler, José de Nebra, Antonio Rodriguez de Hita

Arien aus Barock-Zarzuelas

Maria Bayo, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Astrée /helikon harmonia mundi E 8885
»

Vicente Martín y Soler

La capricciosa corretta (Opera buffa)

Josep Miquel Ramón, Marguerite Krull, Yves Saelens, Enrique Baquerizo, Carlos Marin, Katia Velletaz, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

Naive/harmonia mundi AV 8887
»

Wolfgang Amadeus Mozart, Tommaso Traetta, Vicente Martín y Soler, Giovanni Paisiello

Mozart +

Olga Peretyatko, Sinfonieorchester Basel, Ivor Bolton

Sony 19075919052
»

Vicente Martín y Soler

Una cosa rara – Harmoniemusik

Moonwinds, Joan Enric Lluna

harmonia mundi HMC 902010
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ein paar vorgegebene Noten, aber auch viel frei Improvisiertes – fast wie im Jazz. Beschrieb Nils Mönkemeyer seinen neuen diskografischen Ausflug nach Italien jüngst im Radio. Und ja, wer sich etwa erinnert, was Patricia Kopatchinskaja dem Konzerte wie am Fließband produzierenden Antonio Vivaldi unlängst auf der Geige andichtete – zugeben deutlich radikaler, als Mönkemeyer hier vorgeht – fühlt sich darin bestätigt. Es gibt Spielraum. Nun ist Mönkemeyer Bratscher, begegnet also […] mehr »


Top