Vladimir Spivakov

Gefragt

Blind gehört

Daniel Lozakovich: „Meine Mutter sagt ‚Großvater‘ zu mir“

Daniel Lozakovich, geboren 2001 in Stockholm als Sohn eines Weißrussen und einer Kirgisin, begann mit sechs Jahren, Geige zu spielen. Er debütierte im Alter von acht – unter Vladimir Spivakov, der
zum Artikel »

Nikolai Tokarev

Auf der Suche nach dem Unbekannten

Wenn schon ein Studiotermin in der alten Heimat ansteht, dann muss es nicht nur russisches Repertoire sein. In Moskau nahm Nikolai Tokarev die zwei Schlachtrösser der russischen Klavierliteratur zusammen auf: Tschaikowskis Erstes und Rachmaninows Drittes. Guido Fischer erwischte den 27-Jährigen zwischen zwei Konzertterminen zu einem Gespräch in dessen Wahlheimat Düsseldorf.
zum Artikel »



Rezensionen

Karl Amadeus Hartmann

Concerto funebre, Sinfonien Nr. 2 und 4

Vladimir Spivakov, Gürzenich-Orchester Köln, James Conlon

Capriccio/Delta 4 006408 108931
»

Nikolai Rimski-Korsakow, Peter Iljitsch Tschaikowski, Sergei Rachmaninow

From Russia With Music

Chor der Popov Akademie, Russisches Nationalorchester, Vladimir Spivakov

RCA/Sony 88697 859402
»

Sergei Rachmaninow, Peter Iljitsch Tschaikowski

Klavierkonzerte

Nikolai Tokarev, Russisches Nationalorchester, Vladimir Spivakov

Sony Classical 88697 73838-2
»

Alban Berg

Konzert für Violine und Orchester, Passacaglia, Lulu-Suite

Vladimir Spivakov, Natalie Karl, Ute Döring, Gürzenich-Orchester Köln, James Conlon

Capriccio/Delta Music 67061
»

Franz Schubert, Gustav Mahler, Richard Wagner

Streichquartett Nr. 14 "Der Tod und das Mädchen" (Orchesterfassung), "Wesendonck"-Lieder

Indra Thomas, Moskauer Virtuosen, Vladimir Spivakov

Capriccio/Delta Music 71 098
»

Diverse

The Country Called Musik - Eugene Kissin (Filmporträt)

Evgeny Kissin, Vladimir Spivakov, Yehudi Menuhin u.a.

Great Hall/Codaex 096
»

Dmitri Schostakowitsch

Violinkonzert Nr. 1, Suite "Lady Macbeth von Mzensk"

Vladimir Spivakov, Gürzenich-Orchester Köln, James Conlon

Capriccio 10892
»

Johannes Brahms

Violinsonaten

Vladimir Spivakov, Alexander Ghindin

Capriccio/Delta Music SACD 71 082
»

Alfred Schnittke

Vladimir Spivakov - Tribute To Alfred Schnittke

Alexander Ghindin, Moskauer Virtuosen, Vladimir Spivakov

Capriccio/Delta Music 67 016
»

Isaac Schwartz

Yellow Stars

Russische Philharmoniker, Vladimir Spivakov

Capriccio/Delta Music 93 508
»

Piotr Tschaikowski

„None But The Lonely Heart“ (Violinkonzert op. 35 und Violin-Arrangements)

Daniel Lozakovich, Stanislav Soloviev, National Philharmonic Orchestra of Russia, Vladimir Spivakov

DG/Universal 4836086
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Heute auf den Tag genau, am 26. Januar, wäre sie 75 Jahre alt geworden: Jacqueline du Pré, die viel zu früh verstorbene Ausnahmecellistin, Schülerin von Pablo Casals und Mstislaw Rostropowitsch. Legendär ist nicht nur ihre Aufnahme des Cellokonzerts von Edward Elgar, nein, das Werk selbst, mittlerweile beliebt im Konzertsaal, erfuhr durch du Pré erst seinen Aufschwung: Die Londoner Uraufführung am 27. Oktober 1919 war zunächst eine große Enttäuschung. Der Dirigent Albert Coates hatte […] mehr »


Top