home

N° 1265
06. - 12.08.2022

nächste Aktualisierung
am 13.08.2022



Walter Braunfels

Gefragt

Da Capo

Pragmatisch abgewickelt

München, Bayerische Staatsoper: Braunfelsʼ „Die Vögel“

mehr



Rezensionen

Hans Pfitzner, Walter Braunfels

Klavierkonzert Es-Dur, „Tag und Nachtstücke” (The Romantic Piano Concerto, Vol. 79)

Markus Becker, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Constantin Trinks

Hyperion/Note 1 CDA68258
mehr

Walter Braunfels, Richard Strauss

Streichquintett fis-Moll op. 63, Metamorphosen

Gringolts Quartett, Dariusz Mizera, Claudius Herrmann, David Geringas

Profil Edition/Naxos PH12053
mehr

Walter Braunfels

Te Deum

Gitta-Maria Sjöberg, Lars-Erik Jonsson, Schwedischer Rundfunkchor, Schwedisches Radio-Sinfonieorchester, Schwedischer Radio-Chor, Manfred Honeck

Orfeo C 679 071 A
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Benedetto Boccuzzi wurde 1990 in New York City geboren und ist ein Pianist, Improvisator und Komponist. Auf seinem neuen Album „Im Wald“ stellt er Werke der Romantiker Robert Schumann und Franz Schubert den Zeitgenossen Jörg Widmann, Wolfgang Rihm und Helmut Lachenmann gegenüber. Dadurch entsteht ein ästhetischer Dialog zwischen den Generationen, der eine erweiterte Realität abbildet. In dem zweiteiligen Programm wird der Hörer dazu eingeladen, einen imaginären Zauberwald zu […] mehr


Abo

Top