home

N° 1254
21. - 27.05.2022

nächste Aktualisierung
am 28.05.2022



Wilhelm Friedemann Bach


Rezensionen

Wilhelm Friedemann Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Christian Bach

Cembalokonzerte

Christine Schornsheim, Berliner Barock-Compagney

Capriccio/EMI 10 580
mehr

Wilhelm Friedemann Bach

Claviermusik I

Léon Berben

Carus/Note 1 CAR 83.346
mehr

Johann Sebastian Bach, Johann Christian Bach, Wilhelm Friedemann Bach, Carl Philipp Emanuel Bach

Dynastie (Konzerte)

Jean Rondeau, Sophie Gent, Fanny Paccoud, Antoine Touche, Thomas de Pierrefeu, Evolene Kiener

Erato/Warner 9029588846
mehr

Wilhelm Friedemann Bach

Kantaten

Dorothee Mields, Gerhild Romberger, Goerg Poplutz, Klaus Mertens, Bachchor Mainz, L’arpa festante, Ralf Otto

Carus/Note 1 CAR 83.362 bzw. Accentus/Naxos ACC 20103
mehr

Wilhelm Friedemann Bach

Keyboard Works 1

Robert Hill

Naxos 8.557966
mehr

Wilhelm Friedemann Bach

Konzert für Traversflöte D-Dur, Cembalokonzert e-Moll, Sinfonia d-Moll, Konzert für zwei Cembali Es-Dur

Freiburger Barockorchester, Gottfried von der Goltz

Carus/Note 1 83.304
mehr

Johann Ludwig Krebs, Johann Sebastian Bach, Wilhelm Friedemann Bach, Johann Christian Bach

The Bach’s Court In Leipzig (The Harpsichord Lordship)

Luigi Accardo, Enrico Bissolo

stradiviarius/Note 1 STR37012
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Der Klarinettist Sebastian Manz und der Pianist Herbert Schuch sind beide anerkannte Meister auf ihrem Instrument. Für ihr neues Album bei Berlin Classics haben sie sich zusammengetan, um drei bedeutende Duowerke der Romantik gemeinsam zu durchschreiten, die auf raffinierte Art und Weise die Klarinettenstimme mit dem Klavierpart verweben: Johannes Brahms’ zwei Klarinettensonaten, die dieser dem damaligen Starklarinettisten Richard Mühlfeld auf den Leib schrieb, die späten Fantasiestücke […] mehr


Abo

Top