Xavier Sabata

On Tour

25.01.2020 · Essen · Aalto Theater · im Kalender speichern
30.01.2020 · Essen · Aalto Theater · im Kalender speichern
20.02.2020 · Essen · Aalto Theater · im Kalender speichern
29.02.2020 · Essen · Aalto Theater · im Kalender speichern


Gefragt

Xavier Sabata

Selbstreflexion

Schubert, von einem Countertenor gesungen. Für manche ungewöhnlich. Für den Katalanen essenziell – deshalb auch die „Winterreise“.
zum Artikel »

Blind gehört

Xavier Sabata: „Warum wird der Kerl engagiert?!“

Der katalanische Countertenor Xavier Sabata, geboren 1976 in Avià, studierte zunächst Schauspiel und Saxofon in Barcelona. In Karlsruhe wurde er Schüler von Hartmut Höll und Mitsuko Shirai. Zu sei
zum Artikel »

Max Emanuel Cencic

K.u.K.-Sänger

Andere lassen auf eine Rarität Populäres folgen. Doch der Countertenor setzt weiter auf Ausgefallenes – und leiht Königen und Kaisern seine Stimme.
zum Artikel »



Rezensionen

Georg Friedrich Händel

Arminio

Layla Claire, Ruxandra Donose, Max Emanuel Cencic, Vince Yi, Xavier Sabata, Juan Sancho, Petros Magoulas, Armonia Atenea, George Petrou

Decca/Universal 478 8764
»

Georg Friedrich Händel

Bad Guys (Arien)

Xavier Sabata, Riccardo Minasi, Il Pomo d´Oro

Aparté/Harmonia Mundi AP048
»

Giuseppe Maria Orlandini, Pietro Torri, Antonio Vivaldi, Georg Friedrich Händel, u.a.

Catharsis (Opernarien)

Xavier Sabata, Armonia Atenea, George Petrou

Aparté/harmonia mundi AP143
»

Georg Friedrich Händel

Ottone, HWV 15

Max Emanuel Cencic, Ann Hallenberg, Lauren Snouffer, Xavier Sabata, Anna Starushkevych, Pavel Kudinov, Il Pomo d’Oro, George Petrou

Decca/Universal 4831814
»

Georg Friedrich Händel

Tamerlano

Xavier Sabata, Max Emanuel Cencic, John Mark Ainsley, Karina Gauvin, Il Pomo d´Oro, Riccardo Minasi

Naïve/Indigo 989872
»

Diverse

The 5 Countertenors

Max Emanuel Cencic, Yuriy Mynenko, Valer Sabadus, Xavier Sabata, Vince Yi, Armonia Atenea, George Petrou

Decca/Universal 478 8094
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Darm mit Charme: Auf dem Buchmarkt hat unser Verdauungstrakt schon vor einigen Jahren seine marketingverbauschte Renaissance gefeiert. Stimmt es, dass dieses hochkonzentriert von Nerven durchsetzte Organ in der Evolution die Leistungen des später ausgebauten Gehirns mit der Intelligenz des Gefühls vereinte? In der Alten Musik ist der Darm bereits völlig ekelfrei in aller Munde: als Darmsaite. Dazu wird nach der Schlachtung von meist Schafen und Lämmern der Darm gewendet, von Schleimhaut und […] mehr »


Top