Yaara Tal


Rezensionen

Claude Debussy, Reynaldo Hahn

1915

Yaara Tal, Andreas Groethuysen

Sony 88875108322
»

Johannes Brahms, Max Reger, Reinhard Febel, Johann Sebastian Bach

Choral préludes

Yaara Tal, Andreas Groethuysen

Sony BMG 88697 12146-2
»

Claude Debussy, Richard Strauss

Colors (Werke für Klavier zu vier Händen)

Yaara Tal & Andreas Groethuysen

Sony 88985446952
»

Charles Koechlin

Die Musik für zwei Pianisten

Yaara Tal, Andreas Groethuysen

Music For You/Sony 5 099708 961824
»

Johann Sebastian Bach, Joseph Gabriel Rheinberger, Max Reger

Goldberg-Variationen für zwei Klaviere

Yaara Tal, Andreas Groethuysen

Sony Classical 88697 52696-2
»

Francis Poulenc

Klavierkonzerte

Yaara Tal, Andreas Groethuysen, Peter Kofler, Babette Haag, Bach Collegium München, Hansjörg Albrecht

Oehms Classics/harmonia mundi OC 637
»

Franz Schubert

Klaviermusik zu vier Händen Vol. IV (Fantasie G-Dur D 1 u.a.)

Yaara Tal, Andreas Groethuysen

Sony SK 68243
»

Richard Wagner

Klaviertranskriptionen für vier Hände

Yaara Tal, Andreas Groethuysen

Sony SK 60142
»

Felix Mendelssohn Bartholdy

Mendelssohn For 4 Hands – Oktett op. 20, Sinfonie Nr. 1 op. 11

Yaara Tal, Andreas Groethuysen, Oliver Wille, Mikayel Hakhnazaryan

Sony Classical/Sony BMG 88697 43160-2
»

Antonín Dvořák

Slawische Tänze op. 46 & op. 72

Yaara Tal, Andreas Groethuysen

Sony 88697 792122
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Werke für Klavier zu vier Händen

Yaara Tal, Andreas Groethuysen

Sony CD 93 868
»

Robert Schumann, Johannes Brahms

Werke für Klavier zu vier Händen

Yaara Tal, Andreas Groethuysen

Sony CD 87314
»

Clara Schumann, Johannes Brahms, Theodor Kirchner, Julie von Webenau

„Love?“ (Homage To Clara Schumann)

Yaara Tal, Andreas Groethuysen, Julian Prégardien, Chor des Bayerischen Rundfunks, Yuval Weinberg

Sony 19075963082
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Das ging fix! In Schumanns „Haushaltsbuch“ kann man nachlesen, wenn auch gewohnt kryptisch, wie rasch er mit der Arbeit an seinem Klaviertrio op. 110 vorankam: „1. Okt. 1851 Kompositionsgedanken, 2. Okt. Triogedanken, 3. Okt. 1. Satz fertig, 4. Okt. 2. Satz, 5. Okt. 3. Satz, Freude, 27. Okt. Probe zum Trio zum ersten Mal, Freude.“ Dabei war Schumann sonst nicht unbedingt ein Schnellschreiber wie etwa Mozart. Doch die vier Sätze wirken wie aus einem Guss, wie in einem Schaffensrausch zu […] mehr »


Top