Zdeněk Mácal


Rezensionen

Antonín Dvořák, Max Reger, Jean Françaix

Cello-Konzert, Suite a-Moll, Fantaisie pour violoncelle et piano

Anja Thauer, Tschechische Philharmonie, Zdeněk Mácal, Jean Françaix

Australian Eloquence/Klassik Center Kassel ELQ4822181
»

Antonín Dvořák

Te Deum, Psalm 149 u.a.

New Jersey Symphony Orchestra, Westminster Symphonic Choir, Zdenek Macal

Delos DE 3314
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Man denkt, sie spiele auf mehreren Violinen gleichzeitig, doch es ist nur eine. Zugleich mit dem Bogen gestrichen und mit der linken Hand gezupft, es ist einer jener Effekte, mit denen der Violinvirtuose schlechthin, Niccolò Paganini, die Musikwelt seiner Zeit aufwirbelte. Für die norwegische Geigerin Vilde Frang ist das natürlich nicht weniger höllenschwer, klingt aber ganz zart und einfach. Gemeinsam mit dem Pianisten Michael Lifits hat sie sich auf ihrer neuen CD an eine ungewohnte […] mehr »


Top