Zubin Mehta

Gefragt

Blind gehört

Felix Klieser: „Ich hasse es, mich selbst zu hören“

Hornist Felix Klieser, geboren 1991 in Göttingen, wandte sich bereits im Alter von 4 Jahren dem Horn zu. Da er ohne Arme geboren wurde, lernte er von früh auf, die Ventile des Instruments mit dem li
zum Artikel »

Blind gehört

Saleem Abboud Ashkar: „Das ist doch hoffentlich nicht Michelangeli!“

Saleem Ashkar (früher Saleem Abboud Ashkar), geboren 1976 in Nazareth als Sohn palästinensischer Christen, studierte in London und bei Arie Vardi in Hannover. Bei einem Vorspielen in Tel Aviv hörte
zum Artikel »

Fanfare

Proben, Pleiten und Premieren: Höhepunkte in Oper und Konzert

Vier Jahre haben wir darauf gewartet, gekämpft, Petitionen geschickt, gebetet, gehofft, gebarmt, geweint. Endlich hat der Klassikgott ein Einsehen gehabt: Schon letztes Jahr haben sich die seit 2013
zum Artikel »

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Tenor Piotr Beczała, der im vergangenen Jahr einen enormen Erfolg als „Lohengrin“ an der Semperoper Dresden für sich verbuchen konnte, will – anders als seine damalige Bühnenpartnerin Anna Ne
zum Artikel »

Café Imperial

Eigentlich hatte er Verdis „Falstaff“ dirigieren wollen. Da ihm das Theater an der Wien eine so teure Eskapade aber (noch) nicht erlaubt, dirigierte René Jacobs erst einmal Antonio Salieris gleic
zum Artikel »

Café Imperial

Unser Stammgast im Wiener Musiker-Wohnzimmer

In Franz Lehárs mittlere, etwas schwächere Phase fällt „Frasquita“. Ein – der Verdacht bestätigt sich: – „Carmen“-Ableger à la zingarese. Ein Pariser Fabrikanten-Neffe verfolgt die ex
zum Artikel »

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Wer hätte sich das vor einigen Jahrzehnten noch träumen lassen: Ligetis experimentelles „Poème symphonique“ für 100 Metronome zusammen mit Musik von den Beatles, der Gruppe R.E.M., Couperin un
zum Artikel »

Exportweltmeister in Elefantendung: Giuseppe Verdis „Aida”

Mailand (I), Teatro alla Scala

Dass sich Italien seine „Aida“ aus Deutschland bestellt, hätte man nie erwartet! Anja Harteros und Jonas Kaufmann sind die teutonischen Stars in Antonio Pappanos hinreißender konzertanter Auffü
zum Artikel »

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Sopranistin Mirella Freni, die im Februar ihren 80. Geburtstag feiert, wird privat „Cha-cha“ genannt. „Meine Enkelin hat das erfunden“, so Freni in Modena, wo sie lebt. „Sie war neun Monate
zum Artikel »

Wiener Neujahrskonzert

Schönster Schlendrian

Beim Wiener Neujahrskonzert geraten Millionen alljährlich in Verzückung. Aber RONDO bringt Sie diesmal sogar in die Generalprobe.
zum Artikel »

Chor oder Solisten?

Brahms’ »Deutsches Requiem« in sechs Neuerscheinungen

Das »Deutsche Requiem« von Johannes Brahms ist vor allem ein Chorstück, und man wird sich darum bei der Wahl einer Einspielung nicht in erster Linie an der Qualität der beiden Gesangssolisten orie
zum Artikel »

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

In Deutschland kaum bemerkt, hat Tenor Plácido Domingo in London sein bevorstehendes Karriere-Ende verkündet. »Ich glaube nicht, dass ich am 21. Januar 2011, wenn ich 70 Jahre alt bin, noch singe
zum Artikel »

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Das Mozartjahr ist zu Ende, und es gibt nichts zu feiern? Kein Problem: Wir sind ja jetzt im Hellmesbergerjahr! Vor 100 Jahren starb der Wiener Geiger, Dirigent und Komponist, dessen Musik Zubin Mehta
zum Artikel »

Pasticcio

Was seinen wesentlich prominenteren Vorgängern Zubin Mehta und Kent Nagano nicht geglückt ist, hat dieses 1,60 Meter große Powerpaket aus dem fernen Sibirien in nur einer Spielzeit geschafft. Als G
zum Artikel »

Pasticcio

Durch die heiligen Hallen der Wiener Universität für Musik und darstellende Kunst sind sie alle zur nächsten Prüfung gehetzt. Gustav Mahler und Claudio Abbado, Friedrich Cerha und Friedrich Gulda,
zum Artikel »

Pasticcio

2015 konnte man den runden Geburtstag eines venezolanischen Märchens feiern: „El Sistema“ wurde 40 Jahre. Dank dieses Musikernachwuchsprojekts hatten abertausende Jugendliche nicht nur eine grund
zum Artikel »



Rezensionen

Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Strauss

Arien

Jane Eaglen, Philharmonisches Orchester Israel, Zubin Mehta

Sony SK 60042
»

Richard Wagner

Das Rheingold

Juha Uusitalo, John Daszak, Franz-Josef Kapellmann, Orchester der Oper Valencia, Zubin Mehta, Carlus Padrissa

C-Major/Naxos 700508
»

Richard Wagner

Die Walküre

Peter Seiffert, Petra Maria Schnitzer, Juha Uusitalo, Jennifer Wilson, Orchester der Oper Valencia, Zubin Mehta, Carlus Padrissa

C-Major/Naxos 700708
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Don Giovanni

Anna Samuil, Maria Luigia Borsi, Chen Reiss, Dmitry Korchak, Nicola Ulivieri, Maurizio Muraro, Philharmonisches Orchester Israel, Zubin Mehta

helicon/harmonia mundi HEL 029627
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Flötenkonzert Nr. 1 G-Dur KV 313 (285c), Serenade Nr. 10 B-Dur KV 361 (370a) "Gran Partita"

Jean-Pierre Rampal, Berliner Philharmoniker, Zubin Mehta

Music For You/Sony 89952
»

Richard Wagner

Götterdämmerung

Jennifer Wilson, Lance Ryan, Matti Salminen, Orchester der Oper Valencia, Zubin Mehta, Carlus Padrissa

C-Major/Naxos 701108
»

Béla Bartók, Franz Schubert, Claude Debussy, Johannes Brahms, Wolfgang Amadeus Mozart, Witold Lutosławski, Francis Poulenc, Darius Milhaud

Güher & Süher Pekinel In Concert

Güher Pekinel, Süher Pekinel, Orchester des Maggio Musicale Florenz, Zubin Mehta

Arthaus/Naxos 102 191 (DVD + CD) bzw. Arthaus/Naxos 101 792 (CD)
»

Diverse

Jacqueline du Pré - A Celebration Of Her Unique and Enduring Gift

Jacqueline du Pré, Daniel Barenboim, Pinchas Zukerman, Itzhak Perlman, Zubin Mehta u.a.

Argos/Naxos A 07CN D
»

Franz Liszt, Ludwig van Beethoven

Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur, Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur

Katia Buniatishvili, Israel Philharmonic Orchestra, Zubin Mehta

Sony 88985369669
»

Frédéric Chopin

Klavierkonzerte

Lang Lang, Wiener Philharmoniker, Zubin Mehta

DG/Universal 477 7449
»

Johannes Brahms

Klavierkonzerte Nr. 1 op. 15 & Nr. 2 op. 83

Rudolf Buchbinder, Philharmonisches Orchester Israel, Zubin Mehta

Helicon/harmonia mundi HEL 029636
»

Giacomo Puccini

La Bohème

Andrea Bocelli, Barbara Frittoli, Paolo Gavanelli, Eva Mei, Natale de Carolis, Mario Luperi u.a., Philharmonisches Orchester Israel, Zubin Mehta

Decca 0 28946 40602 1
»

Giuseppe Verdi

La Traviata

Eteri Gvazava, José Cura, Rolando Panerai u.a., Orchester des RAI Mailand, Zubin Mehta

Teldec/Warner Classics 8573-82741-2
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Le nozze di Figaro

Patrizia Ciofi, Eteri Gvazava, Marina Comparato, Giorgio Surian, Lucio Gallo, Orchester des Maggio Musicale Florenz, Chor des Maggio Musicale Florenz, Zubin Mehta

TDK/Naxos DVWW-OPNDFF
»

Richard Wagner

Siegfried

Lance Ryan, Jennifer Wilson, Gerald Siegel, Juha Uusitalo, Orchester der Oper Valencia, Zubin Mehta, Carlus Padrissa

C-Major/Naxos 700908
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 6

Philharmonisches Orchester Israel, Zubin Mehta

Teldec/Warner Classics 4509-98423-2
»

Gustav Mahler

The Mahler Broadcasts 1948-1982 - Sinfonien Nr. 1 - 10, Lied von der Erde, Lieder eines fahrenden Gesellen

John Barbirolli, Zubin Mehta, Pierre Boulez, Georg Solti, Klaus Tennstedt, Dimitri Mitropoulos, Rafael Kubelik, Bruno Walter, Leopold Stokowski, William Steinberg u.a., New York Philharmonic

Special Editions NYP 9801-9812
»

Max Bruch, Johannes Brahms

Timeless (Violinkonzerte)

David Garrett, Zubin Mehta, Philharmonisches Orchester Israel

Decca/Universal 4811031
»

Giacomo Puccini

Turandot

Joan Sutherland, Luciano Pavarotti, Montserrat Caballé, Nicolai Ghiaurov u.a., John Alldis Choir, London Philharmonic Orchestra, Zubin Mehta

Decca 414 274-2
»

Giacomo Puccini

Turandot

Maria Guleghina, Marco Berti, Alexia Voulgaridou, Orchester der Oper Valencia, Chor der Oper Valencia, Zubin Mehta, Chen Kaige

C Major/Naxos 700308
»

Giuseppe Verdi

Verdi-Gala - Arien

Plácido Domingo, José Carreras, José Cura, Barbara Frittoli, Ruggero Raimondi u.a., Orchester des Maggio Musicale Florenz, Zubin Mehta

TDK DV-GGDV
»

Antonín Dvořák

Violinkonzert a-Moll op. 53

Midori, New York Philharmonic, Zubin Mehta

Sony SK 44 923
»

Felix Mendelssohn Bartholdy, Ludwig van Beethoven

Violinkonzert e-Moll, Violinkonzert D-Dur

Nikolaj Znaider, Philharmonisches Orchester Israel, Zubin Mehta

RCA/Sony BMG 82876 69217-2
»

Christopher Nupen

We Want The Light

Vladimir Ashkenazy, Evgeny Kissin, Itzhak Perlman, Pinchas Zukerman, Gürzenich-Orchester Köln, Kölner Opernchor, Zubin Mehta u.a.

Opus Arte/Naxos BBCCN0909 D
»

Klassik-Olymp

Gustav Mahler

The Mahler Broadcasts 1948-1982 - Sinfonien Nr. 1 - 10, Lied von der Erde, Lieder eines fahrenden Gesellen

John Barbirolli, Zubin Mehta, Pierre Boulez, Georg Solti, Klaus Tennstedt, Dimitri Mitropoulos, Rafael Kubelik, Bruno Walter, Leopold Stokowski, William Steinberg u.a., New York Philharmonic

Special Editions NYP 9801-9812
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Das ging fix! In Schumanns „Haushaltsbuch“ kann man nachlesen, wenn auch gewohnt kryptisch, wie rasch er mit der Arbeit an seinem Klaviertrio op. 110 vorankam: „1. Okt. 1851 Kompositionsgedanken, 2. Okt. Triogedanken, 3. Okt. 1. Satz fertig, 4. Okt. 2. Satz, 5. Okt. 3. Satz, Freude, 27. Okt. Probe zum Trio zum ersten Mal, Freude.“ Dabei war Schumann sonst nicht unbedingt ein Schnellschreiber wie etwa Mozart. Doch die vier Sätze wirken wie aus einem Guss, wie in einem Schaffensrausch zu […] mehr »


Top