div. Solisten


Rezensionen

Olga Neuwirth

Clinamen / Nodus, Construction in Space

div. Solisten, Klangforum Wien, Emilio Pomàrico, London Symphony Orchestra, Pierre Boulez

Kairos/helikon harmonia mundi 0012302
»

Antonio Vivaldi

Concerti u. Trios für Mandoline bzw. Laute

Rolf Lislevand, div. Solisten

naïve/harmonia mundi OP 30429
»

Richard Wagner

Der Ring des Nibelungen

Div. Solisten, Orchester der Bayreuther Festspiele, Chor der Bayreuther Festspiele, Christian Thielemann

Opus Arte/Naxos OACD9000BD
»

Dmitri Schostakowitsch

Die Nase

Div. Solisten, Orchester des Mariinski Theaters, Chor des Mariinski Theaters, Valéry Gergiev

Mariinsky/Note 1 MAR0501
»

Francisco Javier

Die Reise nach Osten

Div. Solisten, Hespèrion XXI, Königliche Kapelle Katalonien, Jordi Savall

Alia Vox/Harmonia Mundi AVSA 9856
»

Diverse

Leonard Bernstein

Philharmonisches Orchester Israel, Orchestre National de France, Wiener Philharmoniker, Symphonieorchester des BR, Chor des BR, div. Solisten, Leonard Bernstein

medici arts/Naxos 2057068
»

Erasmus von Rotterdam

Lob der Torheit

Jordi Savall, Hespèrion XXI, Königliche Kapelle Katalonien, div. Solisten

Alia Vox/Harmonia Mundi AVSA 9895
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

13 Sekunden! Keine Sekunde mehr oder weniger erfreut sich der Hörer an Ludwig van Beethovens Bagatelle op. 119 Nr. 10. Und diese Episode deutet schon auf das entscheidende Schlagwort der neuen Beethoven-CD von Kilian Herold (Klarinette), Peter-Philipp Staemmler (Violoncello) und Hansjacob Staemmler (Klavier) hin, das da lautet: Kurzweiligkeit. „Composing Beethoven“ präsentiert freilich keine Stangenware, sondern ein klug konzipiertes Album, das originale Werke des Geburtstagskindes mit […] mehr »


Top