home

N° 1272
24. - 30.09.2022

nächste Aktualisierung
am 01.10.2022



hr-Sinfonieorchester

Gefragt

Ebracher Musiksommer

Im Bruckner-Paradies

Bei diesem Festival steht neben vielem anderem bei Dirigent und künstlerischem Leiter Gerd Schaller sein Herzenskomponist Bruckner wieder weit vorne.

mehr

Vilde Frang

Tonaler Wildfang

Die Violinistin zeigt, dass auch im 20. Jahrhundert noch große tonale Musik komponiert wurde. Und spielt besser denn je.

mehr

Hörtest

Schumann: Violinkonzert d-Moll

Clara Schumann fand „Makel, wo man über alles liebt“. Noch heute stellt das letzte Orchesterwerk Schumanns seine Interpreten vor erhebliche Probleme.

mehr

Blind gehört

Andrew Manze: „Bruckner ist für mich der Größte.“

Die Presse nannte ihn wechselweise den Stéphane Grappelli oder den Paganini der Barockgeige. Andrew Manze, der mit 24 Jahren Konzertmeister in Ton Ko[…]

mehr

Traumhaft schönes Leiden: Lachenmanns „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“

Bochum, Ruhrtriennale

Wer wie Helmut Lachenmann immer gegen Trends und Traditionen ankomponiert hat, der konnte auch Ende des 20. Jahrhunderts nicht einfach eine Oper sc[…]

mehr

Patricia Kopatchinskaja

Präzise Träumerin

Im Sendesaal des Hessischen Rundfunks spielen sich merkwürdige Dinge ab: Eine Maschine, die aus organischem Material zu bestehen scheint, hebt plötz[…]

mehr

Christian Tetzlaff

Jede Aufführung hat riesigen Spielraum

Köln, eine gute Stunde noch bis zum Konzert. Das Zweite von Bartók steht auf dem Programm, eines der schwierigsten Stücke im Repertoire eines Geigers. Schwierig vor allem »im Zusammensetzen von Solo und Orchester«, meint Christian Tetzlaff, der nicht sonderlich nervös scheint. Draußen warten das Philharmonia Orchestra und Esa-Pekka Salonen. Ob Tetzlaff statt mit RONDO-Autor Raoul Mörchen zu reden nicht lieber noch üben würde? »Um Gottes Willen!« Nun denn, dann kann es ja losgehen.

mehr

Gautier Capuçon

Mein Cello und ich

Ein Weltklasse-Musiker, ein schöner Mann, ein Franzose mit Savoir-vivre. In Nizza traf Matthias Siehler den Cello-Beau und unterhielt sich mit ihm übers umständliche Reisen mit dem Cellokasten, Haarprobleme, die Erotik des Instruments und die Promiskuität verschiedener Kammermusikensembles.

mehr



Rezensionen

Jörg Widmann, Peter Ruzicka, Beat Furrer, Mauricio Kagel

Armonica

hr-Sinfonieorchester, Paavo Järvi

Pan Classics/Note 1 PC 10290
mehr

Paul Hindemith

Bratschensonaten, Der Schwanendreher, Trauermusik

Antoine Tamestit, Markus Hadulla, Paavo Järvi, hr-Sinfonieorchester

naïve/Indigo 985252
mehr

Cristóbal Halffter

Cellokonzert Nr. 2, Elegien auf den Tod dreier spanischer Dichter

Boris Pergamenschikow, hr-Sinfonieorchester, Cristóbal Halffter

Auvidis Montaigne/ Helikon MO 782111
mehr

Sergej Prokofjew, Dmitri Schostakowitsch

Cellokonzert op. 58, Cellokonzert op. 107 u.a.

Steven Isserlis, hr-Sinfonieorchester, Paavo Järvi

Hyperion/Note 1 CDA68037
mehr

Luciano Berio

Coro, Ekphrasis (Continuo II)

hr-Sinfonieorchester, Chor des BR, Lucas Vis, Luciano Berio

Col legno/Helikon WWE 20038
mehr

Carl Nielsen

Die Sinfonien Nr. 1 - 6

hr-Sinfonieorchester, Paavo Järvi

Sony 88875178802
mehr

Ludwig van Beethoven, Anton Eberl u. a.

Gratulations-Menuett, Konzerte für zwei Klaviere u. a. („Beethovens Welt“ Vol. 4)

Duo Tal & Groethuysen, hr-Sinfonieorchester, Reinhard Goebel

Sony 19075929592
mehr

Johann Nepomuk Hummel, Carl Maria von Weber, Felix Mendelssohn Bartholdy

Hummel Weber Mendelssohn (Werke für Klavier und Orchester)

Matthias Kirschnereit, hr-Sinfonieorchester, Michael Sanderling

Berlin Classics/Edel 0301762BC
mehr

Malika Kishino

Irisation

Ensemble Musikfabrik, hr-Sinfonieorchester, Parkhaus-Trio u.a.

Wergo/New Arts International WERGO64112
mehr

Johannes Brahms

Klavierkonzert Nr. 1, Ungarische Tänze

Nicholas Angelich, Frank Braley, hr-Sinfonieorchester, Paavo Järvi

Virgin Classics/EMI 518 998-2
mehr

Jan Ignacy Paderewski

Klavierkonzert op. 17, Fantaisie Polonaise op. 19

Ewa Kupiec, hr-Sinfonieorchester, Hugh Wolff

Koch/Schwann 3-6550-2
mehr

Hans Abrahamsen, Gérard Pesson, Oscar Strasnoy

Klavierkonzerte (Left, Alone, Future is a Faded Song, Kuleshov)

Alexandre Tharaud, Rotterdam Philharmonic Orchestra, Yannick Nézet-Séguin, hr-Sinfonieorchester Frankfurt, Tito Ceccherini, Les Violons du Roy, Mathieu Lussier

Erato/Warner 9029532307
mehr

Johannes Brahms, Anton Webern, Johann Sebastian Bach

Klavierquartett g-Moll op. 25 für Orchester, Langsamer Satz für Streichorchester, Fuga (Ricercata) a 6 voci

Paavo Järvi, hr-Sinfonieorchester

Naïve/Indigo 154882
mehr

Antonín Dvořák, Victor Herbert

Konzerte für Violoncello

Gautier Capuçon, hr-Sinfonieorchester, Paavo Järvi

Virgin Classics/EMI 519 035-2
mehr

Igor Strawinski

Perséphone

Doris Schade, Fritz Wunderlich, Chor des hr, hr-Sinfonieorchester, Dean Dixon

Audite/Edel 1095619ADT
mehr

Franz Schmidt

Sämtliche Sinfonien, „Notre Dame“-Intermezzo

hr-Sinfonieorchester, Paavo Järvi

DG/Universal 4838336
mehr

Anton Bruckner

Sinfonie Nr. 4

hr-Sinfonieorchester, Eliahu Inbal

Teldec/Eastwest 9031-77597-2
mehr

Erkki-Sven Tüür

Sinfonie Nr. 7, Klavierkonzert

Laura Mikkola, hr-Sinfonieorchester, Chor des NDR, Paavo Järvi

ECM/Universal 4810675
mehr

Anton Bruckner

Sinfonie Nr. 9

hr-Sinfonieorchester, Paavo Järvi

Sony Classical 88697 5457-2
mehr

Paul Hindemith

Sinfonie „Mathis der Maler“, Sinfonische Metamorphosen nach Themen von Carl Maria von Weber u.a.

Paavo Järvi, hr-Sinfonieorchester

Naïve/Indigo 154892
mehr

Wolfgang Rihm, Caspar Johannes Walter, Benedict Mason

Trompetenkonzerte

Reinhold Friedrich, hr-Sinfonieorchester, Sian Edwards, Lucas Vis

Capriccio/Delta 4 006408 108801
mehr

Albert Lortzing

Undine

Trude Eipperle, Christa Ludwig, Ferdinand Frantz, Willy Hofmann, Else Tegetthoff, Karl Friedrich u.a., Chor des hr, hr-Sinfonieorchester, Carl-Alexander Häfner

Relief/Musikwelt CD 1904
mehr

Morton Feldman

Violinkonzert

Carolin Widmann, hr-Sinfonieorchester, Emilio Pomàrico

ECM/Universal 476 4929
mehr

Paul Hindemith

Violinkonzert, Violinsonaten

Frank Peter Zimmermann, Enrico Pace, hr-Sinfonieorchester, Paavo Järvi

BIS/Klassik Center BISSACD 2024
mehr

Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy

Violinkonzerte d-Moll bzw. e-Moll u.a.

Christian Tetzlaff, Paavo Järvi, hr-Sinfonieorchester

Ondine/Naxos ODE11952
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Eigentlich plante Gustav Holst eine Pianistenkarriere, eine Nervenentzündung im rechten Arm zwang ihn jedoch dazu, sich umzuorientieren. So wandte er sich der Komposition zu und begann ein Kontrapunktstudium in Oxford. Sein Kollege Ralph Vaughan Williams hatte bereits zwei Jahre in London studiert und war anschließend nach Cambridge gegangen. 1895 trafen sich schließlich beide am Londoner Royal College of Music, daraus entstand eine der dauerhaftesten Freundschaften in der britischen […] mehr


Abo

Top