Verlosungen


Jonas Kaufmann im Kino!

In „My Italy“, einer Mischung aus musikalischem Roadmovie, Konzertfilm und ausgewählten Konzertmitschnitten, nimmt der Tenor Jonas Kaufmann seine Fans mit auf eine ganz besondere filmische Reise: Auf einer Fahrt entlang der traumhaften Küste Liguriens erzählt Kaufmann von seinen ganz persönlichen Erfahrungen und Urlaubserinnerungen aus Kindertagen, die den Grundstein für seine Faszination und enge Beziehung zur italienischen Sprache, Lebensart und Kultur sowie natürlich auch zur italienischen Musik legten. Außerdem sind Ausschnitte von einem Konzertabend mit italienischen Welthits im Teatro Carignano in Turin zu sehen und Highlights aus einem Puccini-Konzert in der Mailänder Scala 2015.

„My Italy“ läuft am 20. August um 17 Uhr in englischer Originalversion mit deutschen Untertiteln in folgenden UCI-Kinos: Hürth Park (bei Köln), Duisburg, Düsseldorf, Ruhr Park, Paderborn, Wilhelmshaven, Flensburg, Othmarschen Park (HH), Mundsburg (HH), Wandsbek (HH), Colosseum (Berlin), Am Eastgate (Berlin), Gropius Passagen (Berlin), Potsdam, Elbe Park (Dresden), Dessau und Gera.

RONDO verlost 3 x 2 Karten für das Event. Einsendungen mit dem gewünschten Kino und dem Stichwort „Italien“ bitte bis 4. August an verlosung@rondomagazin.de. Viel Glück!

(Foto: Bel Air Media/Sony Music Entertainment)


Gewinner unserer Verlosungen

Hier finden Sie den Überblick der Gewinner unserer Verlosungen. mehr »





CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Alterslos: Der junge Violinist Théotime Langlois de Swarte hatte nach seinem Vorspiel für eine Stelle in William Christies berühmten „Les Arts Florissants“ mit Vorurteilen zu kämpfen. Kann ein Violinist, der ebenso brillant Schostakowitsch interpretiert wie barocke Sonaten, der Richtige sein für diese Elitevereinigung von Puristen? Er kann – denn wie Williams im Interview auch zugibt, war er schon beim ersten Spiel gefangen genommen von der spürbaren Leidenschaft de Swartes für die […] mehr »


Top