Verlosungen


Abschlusskonzert „Ultraschall Berlin“

Ein Stück über Kreativität, über Kunst und Illusion, über divergentes Denken und über das Labyrinth des Lebens. So charakterisiert Fabien Lévy sein Stück „Die Kunst der Irreführung“, das am 19. Januar im Berliner Haus des Rundfunks uraufgeführt wird. Mit dem Konzert endet der 22. Jahrgang des Neue-Musik-Festival „Ultraschall Berlin“. Im Großen Sendesaal spielt das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin unter der Leitung von Johannes Kalitzke. Zudem erklingt auf Naturwissenschaft fußende Musik von Francisco Guerrero und durchaus politisch motivierte Orchestermusik von Vito Žuraj. Als Solisten treten auf: Truike van der Poel (Mezzosopran), Martin Nagy (Tenor) und Andreas Fischer (Bass).

Das Konzert beginnt am 19. Januar um 20 Uhr und findet im Großen Sendesaal des rbb im Haus des Rundfunks statt.

RONDO verlost 3 x 2 Karten für das Abschlusskonzert. Einsendungen mit dem Stichwort „Ultraschall“ bitte bis 10. Januar an verlosung@rondomagazin.de.

(Foto: Frank Eidel)


Gewinner unserer Verlosungen

Hier finden Sie den Überblick der Gewinner unserer Verlosungen. mehr »





CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

13 Sekunden! Keine Sekunde mehr oder weniger erfreut sich der Hörer an Ludwig van Beethovens Bagatelle op. 119 Nr. 10. Und diese Episode deutet schon auf das entscheidende Schlagwort der neuen Beethoven-CD von Kilian Herold (Klarinette), Peter-Philipp Staemmler (Violoncello) und Hansjacob Staemmler (Klavier) hin, das da lautet: Kurzweiligkeit. „Composing Beethoven“ präsentiert freilich keine Stangenware, sondern ein klug konzipiertes Album, das originale Werke des Geburtstagskindes mit […] mehr »


Top