RONDO 4/2015

« zurück |  vor »

» Als PDF öffnen

Themen

Pasticcio: Dunkle Vergangenheit – neu beleuchtet

Pasticcio: Verdacht bestätigt

Pasticcio: Naturbelassen

François-Xavier Roth: Monsieur 10.000 Volt

Daniil Trifonov: Der Junge von der Wolga

Nils Mönkemeyer: Lust auf Romantik

Blind gehört: Hans-Christoph Rademann: „Diese Musik funktioniert wie ein Comic“

Alexander Melnikov: Ménage à trois

Johannes Moser: Mit Verve und Schmelz

Martin Tingvall: Das junge Europa

Premieren 2015/2016: Die Empfehlungen der RONDO-Opernkritiker

Oper, Festival, Konzerte

Musikstadt: Breslau

Fanfare: Proben, Pleiten und Premieren aus Oper und Konzert

Café Imperial: Unser Stammgast im Wiener Musiker-Wohnzimmer: Robert Fraunholzer

Da Capo: Gezischtes Doppel: Premierennotizen der RONDO-Opernkritik

Da Capo: Gezischtes Doppel: Premierennotizen der RONDO-Opernkritik

Musik-Krimi: Doktor Stradivari

Zugabe: Nettigkeiten von den Hinterbühnen dieser Welt

CDs, Bücher & Sammlerboxen

Glenn Gould Remastered: Die Sixtina des Klavierspiels

Ludwig XIV.: Le roi et mort – vive la musique!

Arvo Pärt: Versinken im Klang der Stille

Vokal total: Neues für Stimmfachleute

Magazin: Glücksbox

Magazin: Prädikat: Königlich!

Magazin: ABM

Boulevard: Bunte Klassik

 

CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der
RONDO-Redaktion

Wunderkinder sind in der Klassischen Musik ein häufiges Phänomen, im Jazz dagegen scheint ein gewisses Mindest-Alter die Eintrittskarte in die obere Liga zu sein. Eindrucksvolle Ausnahme: Eldar Djangirov. Der 1987 in Kirgisistan Geborene kletterte schon als kleiner Knips auf den Klavierhocker, spielte Aufnahmen nach Gehör nach und entwickelte bald eine Vorliebe für Musiker wie Oscar Peterson und Bill Evans. „Entdeckt“ wurde er im Alter von neun Jahren, als er bei einem Jazzfestival in Nowosibirsk auftrat. Es folgten ein Studium in Amerika, Radio-Aufnahmen und Siege bei renommierten Jazzpiano-Wettbewerben. Und wer seine bei Sony erschienene Debüt-CD „Eldar“ von 2005 in die Anlage schiebt, wird erst einmal weggepustet von einem […] mehr »