Rezensionen der Woche

25.November — 01. Dezember 2017

« Vorwoche | Folgewoche »

Suche:


Klassik

Anonymus

Rediscovered Treasures From Dresden

La Folia Barockorchester, Robin Peter Müller

Sony 88985415902
»


Anton Bruckner, Richard Strauss

Sinfonie Nr. 2 e-Moll; Suite aus „Der Bürger als Edelmann“

Gerhard Oppitz, Wiener Philharmoniker, Riccardo Muti

DG/Universal 4798180
»


Camille Saint-Saëns

Cellokonzerte Nr. 1 & 2, Suite für Cello und Orchester, Allegro appassionato u.a.

Gabriel Schwabe, Malmö Symphony Orchestra, Marc Soustrot

Naxos 8.573737
»


Camille Saint-Saëns, Jacques Offenbach

Cellokonzert Nr. 1, Suite für Cello und Orchester u.a.

Camille Thomas, Nemanja Radulović, Rolando Villazón, Nationalorchester Lille, Alexandre Bloch

DG/Universal 4797520
»


György Kurtág

Sämtliche Werke für Ensemble und Chor

Reinbert de Leeuw, Ensemble Asko/Schönberg, Natalia Zagorinskaya, Tamara Stefanovich, Jean-Guihen Queyras, Harry van der Kamp, Netherlands Radio Choir u.a.

ECM/Universal 4812883
»


Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel

Magnificat, Dixit Dominus

Vox Luminis, Lionel Meunier

Alpha/Note 1 ALP370
»



Jazz

Kneebody

Anti-Hero

Motema/Rough Trade 39142472
»


Stacey Kent

I Know I Dream

Okeh/Sony 88985462882
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Variationenwerke sind oft gähnend langweilig. Es ist eine Kunst, das immer Gleiche mit etwas immer Neuem so zu verquicken, dass das Thema, auf dem alles basiert, stets subtil präsent ist, aber in den einzelnen Variationen dennoch überraschend neue, wunderbare Welten entstehen. Wohl kaum jemand beherrschte diese Kunst so gut wie Johann Sebastian Bach. Seine Goldberg-Variationen, im Original für Cembalo entstanden, sind ein unbestrittener Höhepunkt der Variationenkunst des Barock. In der […] mehr »


Top