Rezensionen der Woche

Jeden Samstag neu!

» alle Rezensionen der Woche anzeigen



Pasticcio

Responsive image

Kurzes Gastspiel

Anfang 2015 stellte die „Aargauer Zeitung“ in einer Konzertbesprechung gleich in der Überschrift die provokante Frage: „Ist der neue Tonhalle-Chefdirigent wirklich so schlecht?“ Anlass […]
mehr »


TV-Programm

Responsive image

Riccardo Chailly - Sinfonie der Tausend

Sonntag, 28. August – Arte 17:40 Uhr, 95 Min.

Tausend Mitwirkende sind es ja nun nicht gerade, dennoch macht Mahlers 8. Sinfonie ordentlich was her: Vier groß besetzte Chöre und acht Solisten, daneben ein riesiges Orchester sprengen alle Dimensionen einer üblichen sinfonischen Besetzung. Riccardo Chailly, der neue musikalische Leiter des Lucerne Festivals, hat diesen Sommer das sinfonisch-chorische Großprojekt in Luzern gestemmt. Er vollendete damit auch Claudio Abbados Mahler-Zyklus, den dieser vor seinem Tod 2014 nicht mehr zu Ende führen konnte. (Foto: Marco Borggreve)
zum kompletten TV-Programm »

Neuerscheinungen

Responsive image

Schubert - Klaviersonaten, Impromptus, Forellenquintett (Warner Classics)

Elisabeth Leonskaja verbindet mit Franz Schubert eine große Liebe. Zum ersten Mal wurden ihre vielen großartigen diskografischen Schubert-Begegnungen nun in einer Sammelbox auf sechs CDs verewigt, und das zum Schnäppchenpreis. Von Schuberts sieben großen Klaviersonaten über die acht Impromptus und die „Wanderer“-Fantasie bis hin zum berühmten „Forellenquintett“ – hier mit dem kongenialen Alban Berg Quartett musiziert – hört man die Herzens-Verbindung, die Leonskaja im Verlauf ihres Lebens zum Wiener Komponisten aufgebaut hat. In ihrem Spiel wird seine Musik zur zeitlosen Seelenkunst.
alle Neuerscheinungen »


Gewinner unserer Verlosungen

Hier finden Sie den Überblick der Gewinner unserer Verlosungen. mehr »




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Tōru Takemitsus Kompositionen kennt hierzulande kaum jemand, dabei sind die Werke des japanischen Komponisten so ansprechend wie faszinierend in ihrem Wechsel von Vertrautem und Fremdem, von Verinnerlichung und mal avantgardistisch, mal impressionistisch anmutenden Klangeffekten. Seiji Ozawa und das Saito Kinen Orchestra haben 1997 eine ganze CD dem vielschichtigen Oeuvre Takemitsus gewidmet: von „Family Tree“, einer Sammlung vertonter Verse, über „My Way Of Life“ bis hin zu seinem […] mehr »


Kommentare

Pasticcio

''Da schaudert's einem." Mich schaudert's eher beim Lesen dieses unsinnigen […] »

Letizia Scherrer, Renée Morloc, Sarah Wegener, Werner Güra, Michael Volle, Kammerchor Stuttgart, Klassische Philharmonie Stuttgart, Frieder Bernius , Felix Mendelssohn Bartholdy, Elias

Richtig ist, dass der Chor hervorragende Stimmen hat. Alles sauber und bestens intoniert gesungen. […] »

Michael Sanderling, Dresdner Philharmonie, Dmitri Schostakowitsch, Ludwig van Beethoven, 6. Sinfonie

Dem Kommentar nach scheint Ihnen die CD ja gefallen zu haben. Warum dann nur drei Punkte?! Aber […] »

Der Herr Fraunholzer schreibt gerne einfach drauflos! Joyce Didonato singt keine Sopranrollen! […] »



Top -->