Rezensionen der Woche

Jeden Samstag neu!

Responsive image

Johann Jakob Froberger

Toccaten, Suiten, Ricercari, Fantasien, Canzonen, Capricci

Responsive image

Bill Laurance

Aftersun

» alle Rezensionen der Woche anzeigen


Pasticcio

Responsive image

Künstlerin statt Zicke

Als 2011 gemeldet wurde, dass Anna Netrebko 2016 erstmals in den Wagner-Ring steigen und die „Elsa“ im „Lohengrin“ singen werde, war das Staunen groß. Was ihre weitere Rollenplanung anging, […]
mehr »



TV-Programm

Responsive image

Bella Italia!

Sonntag, 08. Mai – Arte 18:30 Uhr, 45 Min.

Sehnsuchtsland Italien: Heimat des Cappuccino, von „dolce vita“ und Oper! Bei einer großen Operngala im Festspielhaus Baden-Baden brachten am Silvesterabend 2015 Angel Blue, Massimo Giordano und Erwin Schrott Highlights aus einigen der berühmtesten italienischen Opern zum Erklingen. Arte zeigt nun dieses opulente Konzert mit Arien und Duetten u.a. von Bellini, Verdi und Vicenzo. Gérard Korsten dirigiert das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg. (Foto: Manolo Press)
zum kompletten TV-Programm »

Neuerscheinungen

Responsive image

Mendelssohn, Widmann - Sinfonien 1 + 4, Konzertstück für Trompete und Orchester (Orfeo)

Der Anfang ist gemacht! Im Rahmen einer Gesamtaufnahme der Mendelssohnschen Sinfonien setzt das Label Orfeo gemeinsam mit dem Irish Chamber Orchestra und seinem Principal Guest Direcctor Jörg Widmann bereits auf der ersten CD auf spannende musikalische Dialoge: zwischen Romantik und Moderne, Natur und Technik. Denn zwischen der 1. und 4. Sinfonie Mendelssohns erklingt Widmanns rasantes Konzertstück für Trompete, „ad absurdum“. Und mit Sergei Nakariakov hat man sich dafür natürlich einen der besten Trompeter derzeit ins Boot geholt.
alle Neuerscheinungen »


Gewinner unserer Verlosungen

Hier finden Sie den Überblick der Gewinner unserer Verlosungen. mehr »




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Pure Sinnlichkeit: Auf ihrem Album „Rosso“ mit italienischen Barockarien kostet die französische Sopranistin Patricia Petibon alle Facetten ihrer Stimme aus. Da wird geseufzt, gelacht, gegurrt – und natürlich hervorragend gesungen, denn Petibon brilliert mit wahnwitzigen Koloraturen ebenso wie sie mit ihrer emotionalen Gestaltungskraft berührt. Gemeinsam mit dem Venice Baroque Orchestra und Andrea Marcon präsentiert die rothaarige Sängerin so ein ganzes Panorama der barocken […] mehr »


Kommentare

Letizia Scherrer, Renée Morloc, Sarah Wegener, Werner Güra, Michael Volle, Kammerchor Stuttgart, Klassische Philharmonie Stuttgart, Frieder Bernius , Felix Mendelssohn Bartholdy, Elias

Richtig ist, dass der Chor hervorragende Stimmen hat. Alles sauber und bestens intoniert gesungen. […] »

Michael Sanderling, Dresdner Philharmonie, Dmitri Schostakowitsch, Ludwig van Beethoven, 6. Sinfonie

Dem Kommentar nach scheint Ihnen die CD ja gefallen zu haben. Warum dann nur drei Punkte?! Aber […] »

Der Herr Fraunholzer schreibt gerne einfach drauflos! Joyce Didonato singt keine Sopranrollen! […] »

Zugabe

"Erst vor kurzem hatte Harnoncourt begonnen..." - Die erste Aufnahme von Mozarts Hornkonzerten mit […] »



Top