Startseite · Klartext · Pasticcio

Pasticcio

Meldungen und Meinungen aus der Musikwelt

Love´s Labour´s Lost

63 Liebesbriefe von Maria Callas haben bei einer Versteigerung in Mailand keinen Abnehmer gefunden. Geschrieben hatte die Callas sie ihrem Ehemann Giovanni Battista Meneghini. Der Schätzpreis in Höhe von 70.000 Euro wurde nicht erreicht. Dagegen wechselten Devotionalien, die sich auf außereheliche Liebhaber und Verehrer der Callas beziehen, problemlos den Besitzer, darunter ein Porträt der Callas, das von Aristoteles Onassis in Auftrag gegeben worden war, und eine Silberschüssel mit der Widmung von John F. Kennedy.

Robert Fraunholzer, RONDO Ausgabe 1 / 2008



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Boulevard

Begegnung der Bachschen Art II

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Seit vier Jahrzehnten steht es für den gepflegten, virtuosen Blechklang mit Repertoire über alle […]
zum Artikel »

Pasticcio

GMD gesucht!

Meldungen und Meinungen aus der Musikwelt

Zuletzt waren die Journalistenkollegen der „Augsburger Allgemeinen“ stets hautnah dabei, wenn […]
zum Artikel »




Top