Klassik und Jazz im TV

(ohne Pay-TV)

Zwei Wochen im Überblick

Freitag, 29. Mai 

Ludwig van Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61

Aus dem Gewandhaus Leipzig

MDR 00:30 Uhr, 45 Min., Konzert


Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55

Aus der Semperoper Dresden

MDR 01:15 Uhr, 50 Min., Konzert


Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Aus dem Gewandhaus zu Leipzig

MDR 02:05 Uhr, 75 Min., Konzert


André Rieu - Das große Konzert 2019

rbb 20:15 Uhr, 150 Min., Konzert


Samstag, 30. Mai 

Tosca

Von den Osterfestspielen Salzburg 2018

So traurig es ist, den Festivalsommer muss man in diesem Jahr vor dem Fernseher verfolgen. Und viel Neues kann der Corona-bedingt natürlich nicht bringen, immerhin aber die Wiederholung einiger Highlights der vergangenen Jahre. Etwa Giacomo Puccinis „Tosca“ bei den Osterfestspielen Salzburg 2018 unter der Regie von Michael Sturminger; am Pult der Sächsischen Staatskapelle Dresden stand Christian Thielemann, im Ensemble sang unter anderem Anja Harteros. Es ist der Beginn des 3Sat-Festspielsommers, der bis September ausgewählte Produktionen der großen Klassikfestivals präsentiert und daran erinnert, wie schön es doch in der Oper ist. Hach! (Foto: ZDF/ORF/Osterfestspiele Salzburg/Forster)

3Sat 20:15 Uhr, 120 Min., Oper


Die Erfolgsstory "Drei Tenöre"

Triumphe, Tränen und Tantiemen

WDR 21:45 Uhr, 90 Min., Porträt


Sonntag, 31. Mai 

Jansons dirigiert Beethoven

Messe in C-Dur, op. 86

BR 10:25 Uhr, 50 Min., Konzert


Juan Diego Flórez singt Mozart

Arte 17:40 Uhr, 45 Min., Konzert


Meisterwerke der Klassischen Musik

Hector Berlioz: Symphonie Fantastique (1830)

ARD-alpha 21:45 Uhr, 30 Min., Konzertführer


Jansons in Sankt Petersburg

Werke von Beethoven und Berlioz

ARD-alpha 22:15 Uhr, 90 Min., Konzert


Montag, 01. Juni 

alpha-jazz

Gregory Gaynair's Pimiento Express

ARD-alpha 00:15 Uhr, 100 Min., Jazz


Falstaff von Giuseppe Verdi

Arte 00:30 Uhr, 125 Min., Oper


Leonard Bernstein: Mass, szenisches Oratorium

Arte 05:00 Uhr, 130 Min., Konzert


Backstage Wiener Staatsoper

ORF2 22:20 Uhr, 90 Min., Dokumentation


Dienstag, 02. Juni 

20 Jahre Young Euro Classic: Hier spielt die Zukunft

Arte 05:00 Uhr, 70 Min., Porträt


Klassik am Odeonsplatz 2019

BR 23:50 Uhr, 50 Min., Konzert


Mittwoch, 03. Juni 

Franz Liszt. Der Unvollendete

MDR 02:20 Uhr, 45 Min., Porträt


Donnerstag, 04. Juni 

Don Giovanni

MDR 23:35 Uhr, 165 Min., Oper


Freitag, 05. Juni 

An diesem Tag gibt es keine Klassik- oder Jazz-Sendungen.

Samstag, 06. Juni 

Genie im Windschatten - Ignaz Joseph Pleyel

Ausgerechnet ein Österreicher soll die Marseillaise komponiert haben? So ganz genau weiß man es zwar nicht, dass Ignaz Joseph Pleyel hier seine Finger im Spiel hatte, ist aber jedenfalls nicht unwahrscheinlich. Mehr als erstaunlich, steht die Hymne doch im unmittelbaren Zusammenhang mit der Kriegserklärung Frankreichs an Österreichs. Heute vor allem als Klavierbauer bekannt, war Pleyel zu Zeiten Mozart und Haydns in Paris auch abseits dieser Story ein gefragter Komponist. Die Dokumentation von Gustav W. Trampitsch zeichnet seinen bisweilen abenteuerlichen Lebensweg nach. Am Samstagmorgen bei 3Sat. (Foto: ZDF/ORF/RAUM.FILM Filmproduktion)

3Sat 10:00 Uhr, 45 Min., Dokumentation


Mehrstimmig. Die Wiener Sängerknaben

3Sat 10:45 Uhr, 45 Min., Dokumentation


Die Wiener Sängerknaben - Wege in die Ferne

3Sat 11:30 Uhr, 85 Min., Dokumentation


Klassik Open Air "Cavalleria Rusticana" - "Der Bajazzo"

3Sat 20:15 Uhr, 155 Min., Oper


Sonntag, 07. Juni 

Thomas Hengelbrock dirigiert Gubaidulina

NDR 08:00 Uhr, 40 Min., Konzert


Die Sinfonische Dichtung

"Le Fontane di Roma" von Respighi

NDR 08:40 Uhr, 20 Min., Konzert


Eschenbach dirigiert Beethoven

Sinfonie Nr. 8

SWR 09:15 Uhr, 30 Min., Konzert


Eschenbach dirigiert Berlioz

Symphonie fantastique

SWR 09:45 Uhr, 60 Min., Konzert


Arturo Benedetti Michelangeli - Ein unfassbarer Pianist

ORF2 10:00 Uhr, 60 Min., Dokumentation


Musik für eine neue Welt

La Folle Journée 2018

Arte 17:45 Uhr, 40 Min., Konzert


Klassik am Odeonsplatz 2018 mit J. D. Floréz

Valery Gergiev dirigiert die Münchner Philharmoniker

ARD-alpha 21:45 Uhr, 105 Min., Konzert


Montag, 08. Juni 

alpha-jazz

Charlie Haden - Pat Metheny

ARD-alpha 00:00 Uhr, 95 Min., Jazz


Arturo Benedetti Michelangeli - Ein unfassbarer Pianist

ORF2 01:40 Uhr, 55 Min., Dokumentation


Dienstag, 09. Juni 

Gergiev dirigiert Beethoven Coriolan und 5. Symphonie

BR 23:45 Uhr, 75 Min., Konzert


Mittwoch, 10. Juni 

An diesem Tag gibt es keine Klassik- oder Jazz-Sendungen.

Donnerstag, 11. Juni 

An diesem Tag gibt es keine Klassik- oder Jazz-Sendungen.

Freitag, 12. Juni 

An diesem Tag gibt es keine Klassik- oder Jazz-Sendungen.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Beutezüge im Barock: Manche Solisten haben das Pech, dass die größten Komponisten gerade für ihr Instrument kein Konzert geschrieben haben. Keine Trompete bei Mozart, keine Flöte bei Bach und überhaupt keine Konzerte von Schubert. Und obwohl Antonio Vivaldi dank seiner versatilen Schülerinnen in der Pietà für fast jedes erdenkliche Instrument und jede Kombination Concerti in Fülle entworfen hat – allein 39 für’s Fagott, nur seine eigene Violine hat mehr bekommen – gibt es […] mehr »


Top