home

N° 1282
03. - 09.12.2022

nächste Aktualisierung
am 10.12.2022



Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Kunst- und Kulturpublikationen Rondo GmbH
Postanschrift:
Kurfürstendamm 211​
10719 Berlin

Kontakt:

Telefon: +49 30 88709266
Telefax: +49 30 88709261
E-Mail: post@rondomagazin.de

Vertreten durch:

Geschäftsführer: Verena von der Goltz

Eingetragen im Handelsregister

HRB München, 200348

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

DE 285165608

Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte ist:
Redaktion: Carsten Hinrichs (verantwortlich): Tel: 030 / 88 70 92 62
Comic: Helga Utz - www.helga-utz.at
Zeichnungen: Thomas Thiesen
Bildredaktion: Carsten Hinrichs
Design: Arndt Knieper
Produktion: Rüdiger Kern - dtp@rondomagazin.de

Programmierung, CMS: das formt Büro für Kommunikation & Design - www.dasformt.de

Abonnement: Holger Kirsch Tel: 030 / 88 70 92 64 abo@rondomagazin.de

Anzeigenmarketing und Mediaberatung:
Verena von der Goltz: v.goltz@rondomagazin.de

Die Inhalte dieser Homepage werden laufend überprüft und aktualisiert. Für evtl. Schäden, die unmittelbar oder mittelbar durch Nutzung der darin enthaltenen Informationen entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ebenso nicht für den Inhalt der durch Links verbundenen Internetseiten von Dritten.



CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wohl kaum ein Künstler hat so viel für die Entwicklung und Erneuerung des argentinischen Tangos getan wie der argentinische Komponist und Bandoneon-Virtuose Astor Piazzolla. 2021 hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert, aus diesem Anlass spielte der junge dänische Akkordeonist Bjarke Mogensen in jenem Jahr ein Album mit den wichtigsten Werken des Tango-Nuevo-Königs ein. Als musikalische Partner für dieses Projekt wählte er seinen Landsmann Mathias Heise, der zu den führenden […] mehr


Abo

Top