Responsive image

Malembe

Cubanismo!, Jesús Alemany

Hannibal/Indigo HNCD 1411
(58 Min., 1996) 1 CD

Ein heißer Kandidat für die Salsa-CD des Jahres 1997 ist das zweite Album der jungen, in Havanna ansässigen Big Band ¡Cubanismo! mit ihrem Leiter und Trompetenstar Jesús Alemany. Schon das Titelstück "Malembe" ist ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, mit wieviel Erfolg Alemany beinah vergessenen folkloristischen Formen neues Leben einhaucht. Daß es bei einer solchen Rettungsaktion alles andere als akademisch trocken, sondern fröhlich und lebensbejahend zugehen kann, hat schon Ry Cooders "Buena Vista Social Club" gezeigt; nur pusten hier zusätzlich viele jazzige Soli und knackige Riffs der Blechbläser die verbleibenden Staubflocken hinweg.

Mátyás Kiss, 31.12.1997



Diese CD können Sie kaufen bei:

Als JPC- und Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Es gibt zwei Arten von Variationswerken. Die einen machen ganz banal ihrem Namen alle Ehre und variieren etwas, in der Regel eine Melodie. Die anderen gehen darüber hinaus. In die erste Kategorie fallen unter anderem auch Werke prominenter Jubiläumskomponisten, die man getrost in der Schublade lassen kann. In die zweite Kategorie fällt eher wenig. Als Igor Levit sich 2015 den großen pianistischen Variationswerken widmete, durften zwei natürlich nicht fehlen. Klar, Beethovens […] mehr »


Top