Rezensionen der Woche

Jeden Samstag neu!

Responsive image

Bohuslav Martinů

„What Men Live By“, 1. Sinfonie

Responsive image

Anonymus

„Invisible. Aus dem Verborgenen“ (Gesänge der Zisterzienserinnen)

» alle Rezensionen der Woche anzeigen



Pasticcio

Responsive image

Saalflucht

Den Sitznachbarn freut so ein Verhalten natürlich nicht. Aber besser, der von einem Dauerkratzen im Hals geplagte Nebenmann schleicht sich so ruhig wie möglich aus der Reihe und hustet sich im […]
mehr »



TV-Programm

Responsive image

Giuseppe Verdi: Messa da Requiem

Sonntag, 25. November – 3Sat 11:30 Uhr, 90 Min.

Für den Opernkomponisten Giuseppe Verdi war seine „Messa da Requiem“, die 1874 uraufgeführt wurde, absolutes Neuland. Doch das Gespür für Dramatik, das er in seinen vielen Opern entwickelt hatte, zahlte sich auch bei seinem ergreifenden Requiem aus. Das WDR Sinfonieorchestser Köln musizierte diese Totenmesse im November 2007 unter der Leitung von Semyon Bychkov mit den Solisten Violeta Urmana (Sopran), Olga Borodina (Alt), Ramón Vargas (Tenor) und Ferruccio Furlanetto (Bass). (Foto: pixabay)
zum kompletten TV-Programm »

Neuerscheinungen

Responsive image

Händel - Italienische Kantaten (Erato)

Rameau, Mozart – und nun also Händel auf einer Doppel-CD. Dessen anspruchsvollen italienischen Kantaten passen nicht nur bestens zur wandelbaren und dabei sehr feinen Stimme der Sopranistin Sabine Devieilhe. Das dramatische Ausdruckspotenzial dieser Barock-Szenen trifft auch auf ein stimmschauspielerisches Talent, das sich auf den großen Opernbühnen der Welt bereits bewiesen hat.
alle Neuerscheinungen »


Verlosungen

Responsive image

RONDO verlost einen Nostalgie-Plattenspieler von Cyberlux

Zum Filmstart von „Wo bist du, João Gilberto?“ gibt es ein Nostalgie-Paket zu gewinnen: mit Filmplakat und multifunktionalem Plattenspieler.
zur Verlosung »

Responsive image

Zum DVD-Release von „Maria By Callas“ verlost RONDO 2 Opernpakete!

Eintauchen in die Welt der Oper: mit der DVD „Maria By Callas“ und dem Bildband „Die schönsten Opernhäuser der Welt“
zur Verlosung »

Gewinner unserer Verlosungen

Hier finden Sie den Überblick der Gewinner unserer Verlosungen. mehr »




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Den Dreh raus: Zu den Instrumenten, die im Laufe des 19. Jahrhunderts von der Bildfläche verschwinden, gehört die Drehleier. Mit ihrem Nachhall in den hohlen Winter-Quinten in Schuberts „Leiermann“ verabschiedet sie sich aus der Musikgeschichte. Dabei erfreute sie sich, als erstes Instrument, dass Saiten und Tastatur miteinander verband, das ganze Mittelalter hindurch noch eines hohen Ansehens, bevor sie zum Instrument der Bettler und fahrenden Musiker wurde. Den Höhepunkt ihrer […] mehr »


Kommentare

Benjamin Appl, Concerto Köln, Johann Sebastian Bach, Bach (Arien und Sinfonias)

Man kann über das Timbre eines Sängers verschiedener Meinung sein. Aber zu schreiben, dass […] »

Frank Peter Zimmermann, Serge Zimmermann, Berliner Barock Solisten, Johann Sebastian Bach, Violinkonzerte

Heutzutage, nach längst erfolgter und praktizierter musikalischer 'Aufgeklärtheit' vielzähliger […] »

Gerhard Oppitz, Wiener Philharmoniker, Riccardo Muti, Anton Bruckner, Richard Strauss, Sinfonie Nr. 2 e-Moll; Suite aus „Der Bürger als Edelmann“

... auch mich hat noch kein Muti-Bruckner wirklich überzeugt, zuviel rational-effektvolle […] »

Pasticcio

Danke, dass Rondo dieses Thema aufgreift! Ich finde es höchste Zeit, dass diese schmutzigen alten […] »



Top