Rezensionen der Woche

Jeden Samstag neu!

» alle Rezensionen der Woche anzeigen



Pasticcio

Responsive image

Die DNA der Wunderharfe

Jedes Orchester hat seinen speziellen Fingerabdruck. Die Berliner Staatskapelle hat laut einem Orchestermitglied einen „sehr intensiven, niemals faden“ Klang, den man im Radio sofort heraushören […]
mehr »



TV-Programm

Responsive image

Musik aus der Zeit der Belle Epoque

Sonntag, 24. November – Arte 17:45 Uhr, 40 Min.

Die „Belle Epoque“: In der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg war diese Phase in Paris geprägt von Sorglosigkeit und Euphorie. Die Arte-Dokumentation sucht nach Spuren dieser Zeit im heutigen Paris und erkundet dabei auch den damaligen „Sound“ der Stadt. Romantische Liebeslieder, schlüpfrige Gassenhauer, der Ragtime und Bühnenklamauk: Mit Hilfe von umfangreichem Archivmaterial wird der Geist dieser Zeit auch akustisch wieder zum Leben erweckt.
zum kompletten TV-Programm »

Neuerscheinungen

Responsive image

Saint-Saëns - Ascanio, Andromaque, Les Barbares (Naxos)

Saint-Saëns ist vielen nicht unbedingt als Ballettkomponist bekannt. Doch seine Tanzmusiken sind wahre Schätze, die virtuos mit den verschiedensten musikalischen Einflüssen des 19. Jahrhunderts spielen und zugleich geschickt an längst vergangene Musiktraditionen anknüpfen, wie Jun Märkl und das Malmö Symphony Orchestra nun mit ihrer Einspielung beweisen.
alle Neuerscheinungen »


Verlosungen

Responsive image

RONDO verlost eine Blu-ray-Box mit allen neun Sinfonien Beethovens

Zum Auftakt des Beethoven-Jahres hat Zweitausendeins die Interpretation von Otto Klemperer und dem New Philharmonia Orchestra auf 5 Blu-rays herausgebracht.
zur Verlosung »

Gewinner unserer Verlosungen

Hier finden Sie den Überblick der Gewinner unserer Verlosungen. mehr »




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Seine fröhlichen Werktitel wie „Rheinische Sinfonie“ oder „Frühlingssinfonie“ lassen einen bei Robert Schumann manchmal denken, er sei eine unbeschwerte Frohnatur gewesen. Dabei hat wohl kaum ein anderer Komponist so mit sich und dem Leben gehadert und zugleich sich selbst immer wieder so grandios aus den Tiefen der Depression in die Höhenflüge der Musik gerettet wie Schumann. Seine zweite Sinfonie entstand in einer Zeit, in der sich der Komponist von einer schweren Lebens- und […] mehr »


Kommentare

Gerlinde Sämann, Damien Guillon, Jan Kobow, Dominik Wörner, Il Gardellino, Marcel Ponseele, Johann Sebastian Bach, Georg Melchior Hoffmann, Georg Philipp Telemann, Schlage doch, gewünschte Stunde (Kantaten und Arien)

Achtung! Hier singt nicht Jan Kobow, sondern Marcus Ullmann die BWV 55. Bitte in Zukunft genau das […] »

Pasticcio

Hier wird die ganze Zeit vom falschen Orchester geschrieben. The Philharmonia, nicht London […] »

Sabine Devieilhe, Siobhan Stagg, Serena Malfi, Linard Vrielink, John Chest, Nahuel di Pierro, Pygmalion, Raphäel Pichon, Wolfgang Amadeus Mozart, „Libertà!“ (Mozart und die Oper)

Zwar ist es erfreulich, diese Sammlung von Konzert- und Einlagearien aus Mozarts Komponistenfeder […] »

Pietro Spagnoli, Annette Dasch, Rosemary Joshua, Luca Pisaroni u.a., Concerto Köln, René Jacobs, Wolfgang Amadeus Mozart, Le nozze di Figaro

Eine ausgesprochen kurze und oberflächliche Rezension eines so umfangreichen Werkes. Besonders […] »



Top